| 00.00 Uhr

Radevormwald
Bisher sieben Anmeldungen für Karnevalsumzug am 6. Februar

Radevormwald: Bisher sieben Anmeldungen für Karnevalsumzug am 6. Februar
Beim Karnevalsumzug im vergangenen Jahr war der ehemalige Bürgermeister Dr. Josef Korsten noch ein Thema. FOTO: wos
Radevormwald. Bisher sind sieben Anmeldungen für den nächsten Karnevalszug der 1. Große Radevormwalder Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß (RKG) eingegangen. Von Flora Treiber

"Es werden aber noch mehr. Aus den Erfahrungen der letzten Jahre wissen wir, dass sich die meisten Gruppen erst wenige Woche vor dem Umzug anmelden. Die 14 Anmeldungen aus dem letzten Zug Jahr werden wir Anfang Februar bestimmt übertreffen", zeigte sich Mareike Betz-Dmuß, Geschäftsführerin der RKG, optimistisch. Zugleiter Wilfried Betz traf sich mit anderen Karnevalisten zu einer ersten Zug-Vorbesprechung im Café Central.

Gekommen waren allerdings nur Vertreter von zwei Fußgruppen. Petra Heck und Annette Beielstein werden 2016 zum ersten Mal mit einer eigenen Fußgruppe durch die Rader Innenstadt ziehen. Unter dem Namen "Die Wilde 13" werden sich neun Frauen, als Achterbahn verkleidet, auch über den Marktplatz schlängeln. "Wir haben bereits eine Choreografie einstudiert. Auch die Kostüme sind schon fast fertig", sagte Petra Heck. Die Entscheidung, aktiv an dem Karnevalszug teilzunehmen, ist ganz spontan gefallen. "Als wir nach dem letzten Zug auf dem Weg nach Hause waren, haben wir uns dazu entschieden. Jetzt sind wir voller Vorfreude", sagte Annette Beielstein.

Tina Carluccio und Uschi Schulz laufen mit ihrer Gruppe, den "Freixenets", seit fünf Jahren im Rader Umzug mit. Über die neuen Kostüme wollen sie aber noch keine Auskunft geben. "Das soll eine Überraschung werden", sagten die beiden Frauen.

Sicher mit dabei sind auch wieder die Elterninitiative Pusteblume, der Löschzug Stadt der Freiwilligen Feuerwehr, die Landsknechte aus Halver, die KG Rua Kapaaf und die Freibeuter aus Lübeck. Mareike Betz-Dmuß wird den Zug vom Sprecherwagen aus kommentieren. "Die Sprecherwagen stehen auf Höhe des Schlossmacherplatzes und direkt auf dem Marktplatz", sagte sie. Um jede Gruppe gut anmoderieren und vorstellen zu können, bittet sie um Informationen über die Gruppenleiter, die Kostüme und das Thema der jeweiligen Gruppe.

Wilfried Betz verteilte auch die ersten Sicherheitsinformationen. Mehr zur Sicherheit und den Standards der Wagen wird es am 9. Januar, 16.30 Uhr, im Café Central geben. Dann informiert Jochen Knorz, Fachbereich Soziales und Ordnung, über die Sicherheit im und am Zug.

Der Karnevalsumzug startet am Samstag, 6. Februar, um 14.11 Uhr ab Festplatz Wiesenstraße.

Informationen geben der Vorsitzende Dominik Betz (Tel. 0171 5044105) oder geschäftsführerin Mareike Betz-Dmuß (Tel. 0152 34507181.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bisher sieben Anmeldungen für Karnevalsumzug am 6. Februar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.