| 00.00 Uhr

Radevormwald
Bürgerbus-Kaffeefahrten sind ein echter Renner

Radevormwald. Ein besseres Wetter hätten sich die Teilnehmer an der Seniorenfahrt des Bürgerbusvereins nicht wünschen können. Für den "Ferienspaß für Ältere" hatte der Verein eine Kaffeefahrt ins Grüne ausgeschrieben. Busfahrer Volker Hungerecker stellte das Programm zusammen, so dass er mit seinem Kollegen Gerd Fahlenbock 16 Senioren in den beiden Bussen durch Rade fahren konnte.

"Zunächst ging es nach Krebsöge und Wilhelmstal, bevor Besichtigungen in Kräwinkel auf dem Programm standen", berichtet Pressesprecher Wolfgang Schneidewind. Dann verließen die Teilnehmer das Stadtgebiet Richtung Hückeswagen und verbrachten an und in der Kapelle in Voßhagen eine besinnliche Zeit. Schließlich steuerten die Busse das Café Scheideweg an, wo sich alle bei Kaffee und Kuchen stärkten. Ein Spaziergang durch die Pflanzenpracht in Scheideweg rundete den Nachmittag ab.

Viele bedauerten, dass die Stunden so schnell vorübergegangen waren und bedankten sich bei ihrem Busfahrer. Die Fahrten am 26. Juli und 2. August sind auch schon ausgebucht, auch die ausgebuchte Zusatzfahrt am 9. August zeugt davon, wie beliebt diese Fahrten sind, berichtet Schneidewind.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bürgerbus-Kaffeefahrten sind ein echter Renner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.