| 00.00 Uhr

Radevormwald
Bürgermeister bei der Mobilen Redaktion am Wuppermarkt

Radevormwald: Bürgermeister bei der Mobilen Redaktion am Wuppermarkt
Um das inzwischen geschlossene Tor am Ende des Wuppermarktgeländes hat es viele Diskussionen gegeben. FOTO: Wolfgang Scholl
Radevormwald. Bürgermeister Johannes Mans und Wuppermarkt-Investor Andreas Caduff sind am kommenden Dienstag, 15. August, Gast der Mobilen Redaktion der Bergischen Morgenpost. Unser Stand steht am Wuppermarkt in Vogelsmühle.

Themen über die Wupperortschaften von Dahlhausen bis Grunewald und von Oberdahl bis Herkingrade gibt es derzeit genug. In den vergangenen Tagen sind Teile der Landstraßen 414/81 von der Brücke Hardtstraße bis zum Abzweig Uelfe-Wuppertal-Straße saniert worden. Die Wupperbrücke Hardtstraße soll in den nächsten Jahren repariert werden. Und: Ab der Rechtskurve nach dem Abzweig zur Uelfe in Richtung Herbeck bleibt es weiter holprig.

Ein weiteres Thema könnte auch die Schließung der Filiale der Sparkasse an der Kirchstraße zum 30. September sein. Wie die Sparkasse mitgeteilt hat, soll dazu der Bürgermeister Rede und Antwort stehen, weil er neuer Vorsitzender des Verwaltungsrates ist. Weiteres Thema dürfte das neue Projekt "Starke Quartiere, starke Menschen" sein. In einer Umfrage und bei zwei Bürgerversammlungen sind zahlreiche Defizite in den Wupperortschaften dokumentiert worden.

Andreas Caduff hat den Wuppermarkt und die sich anschließenden Wohnflächen (früher Schürmann & Schröder) 2016 als Investor erworben. Er ist seit dieser Zeit dabei, freie Flächen in den großen Gebäuden für weitere Vermietungen umzubauen. Parallel dazu entwickelt Caduff derzeit Perspektiven für die Einzelhandelsflächen am Wuppermarkt. Geplant ist ein Baumarkt. Erste Geschäfte - Filiale von Aldi Nord oder der Friseur - hatten sich am Wuppermarkt im Jahr 1998 angesiedelt. Später gab es eine große Fluktuation.

Di. 15. August, 17 bis 18 Uhr, Wuppermarkt, Vogelsmühle.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bürgermeister bei der Mobilen Redaktion am Wuppermarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.