| 00.00 Uhr

Radevormwald
Bürgersteige an der Keilbeck werden abgesenkt

Radevormwald. Im Herbst, spätestens aber im kommenden Frühjahr wird die Stadt einige Gehwege an der Keilbecker Straße in Dahlerau absenken. Das berichtete Ulrich Dippel von der Abteilung Tiefbau in der Sitzung des Seniorenbeirates. Von Haus Thiele bis zur Apotheke gebe es drei Straßeneinmündungen. An diesen Stellen werde die Stadt die Bordsteine absenken, so dass Rollstuhlfahrer oder Passanten mit Rollatoren die Straßen an der steilen Straße besser passieren können.

"Ulrich Dippel hat uns zugesagt, dass noch in diesem Jahr der Überweg an der Hohenfuhrstraße in Höhe des Rathauses abgesenkt wird", sagt Wolf-Rainer Winterhagen, Vorsitzender des Seniorenbeirates. Um das Ziel "Barrierearmut" für weitere Stellen zu erreichen, wird es in der kommenden Woche eine weitere Begehung von Seniorenbeiratsmitgliedern in der Innenstadt geben.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bürgersteige an der Keilbeck werden abgesenkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.