| 00.00 Uhr

Radevormwald
Denis Nowak gewinnt ersten Preis beim großen Rennsimulator-Fahren

Der AC Radevormwald hatte zum großen Stadtfest rund um das 700-jährige Bestehen der Stadt am vergangenen Wochenende im ADAC-Event-Truck zum spannenden Rennsimulator-Fahren eingeladen. Viele Besucher ließen es sich nicht nehmen, die Jagd auf die Bestzeit aufzunehmen. "Ständig war das Gerät umlagert, und die Verantwortlichen kamen gar nicht so schnell mit, alle Daten aufzunehmen", berichtet Michael Held vom AC Radevormwald.

Sieger bei den Erwachsenen und strahlender Gewinner eines Reifen-Gutscheins, der von Veit Krämer persönlich überreicht wurde, war Dennis Nowak aus Radevormwald. Zweiter und nur knapp geschlagen wurde Marc Nitsch, der zwei Event-Karten für das 24-Stunden-Rennen des ADAC auf dem Nürburgring gewann.

Sich endlich mal ein Moto-Cross-Rennen ansehen, das kann der Drittplatzierte Björn Rabe im Juli in Bielstein. Bei den Jugendlichen bis elf Jahre freute sich Corvin Hübner über einen Gutschein fürs Kartfahren auf der Indoorkartbahn "Cool Runners" in Gevelsberg, ebenso wie bei den Zwölf- bis 14-Jährigen Nico Vesting und bei den 15- bis 17-Jährigen Marvin Kubera.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Denis Nowak gewinnt ersten Preis beim großen Rennsimulator-Fahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.