| 00.00 Uhr

Radevormwald
Drehbuchautor kommt zum Seniorenkino

Radevormwald. Im Seniorenkino des Seniorenbeirats und des Corso-Kinos wird am kommenden Dienstag, 17. Oktober, ab 15 Uhr der Film "Das kalte Herz" nach einem Märchen von Wilhelm Hauf mit Moritz Bleibtreu, Henriette Confurius und Frederick Lau gezeigt. Der Film ist auf der Veranstaltung Deutscher Filmpreis mit zwei Lolas ausgezeichnet worden. Der Film wird am Dienstagabend um 20 Uhr ein zweites Mal gezeigt.

Der Drehbuchautor des Films, Christian Zipperle, stammt aus Rade und hat hier Abitur gemacht. Er wird am kommenden Dienstag zwischen 14.30 und 15 Uhr über den Film und seine Arbeit sprechen. Das Corso-Kino (Eintritt fünf Euro) ist deshalb bereits ab 14 Uhr geöffnet - mit Kaffee- und Kuchenverkauf.

Der Film zeigt in großen, fantastischen Bildern einen Schwarzwald voller Geister und archaischer Riten, der gleichzeitig am Wendepunkt zum vorindustriellen Kapitalismus steht und in dem die Natur durch die Gier der Menschen dem Raubbau ausgeliefert ist. Der gutmütige Peter und die hübsche Lisbeth sind unsterblich ineinander verliebt. Ihre gegensätzliche Herkunft aber steht einer gemeinsamen Zukunft im Wege. Um zu Reichtum zu gelangen und so mit Lisbeth eine Beziehung führen zu dürfen, fasst Peter einen riskanten Entschluss: Er geht einen Pakt mit dem finsteren Holländer-Michel ein, der ihm Wohlstand verspricht, dafür jedoch sein Herz einfordert und ihm stattdessen einen Stein in die Brust setzt. So kommt Peter zwar tatsächlich zu Geld, doch kann er fortan kein Mitgefühl mehr verspüren. Sein verändertes Wesen verschreckt schließlich auch Lisbeth. Um sie nicht für immer zu verlieren, macht sich Peter daran, sein Herz zurückzubekommen...

Di. 17. Oktober, 14 Uhr (14.30 Uhr Vortrag, 15 Uhr Filmstart), Corso-Kino, Hohenfuhrstraße.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Drehbuchautor kommt zum Seniorenkino


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.