| 00.00 Uhr

Radevormwald
Drei Heimsiege für die Rader Sportkegler

Radevormwald. Am Sonntag hatten alle drei Mannschaften der Radevormwalder Sportkegler Heimrecht. Die erste Mannschaft spielte gegen den Tabellenführer in der Oberliga, Holten-Duisburg zwei. Auch wenn sich der Gegner mit einem Spieler aus dem Bundesligakader verstärkte, blieben die Rader erfolgreich, berichtet Jürgen Hageböcker. Das Spiel endete mit 3.036:2.926 Holz und einem 20:16 in der Zusatzwertung mit 2:1 für Rade 1 - Bernhard Ciemienga 707, Jürgen Hageböcker 769, Guido Hartmann 791, Andreas Schölzel 769 Holz.

Die zweite Mannschaft spielte gegen SK Heiligenhaus drei. Auch hier reichte es für den Gegner nur für den Zusatzpunkt. Das Spiel endete mit 2.736:2.711 Holz und einem 16:20 in der Zusatzwertung mit 2:1 für Rade 2 - Sigrid Röber 598, Mato Zec 631, Lars Koranski 685, Guido Hartmann 822.

Besser machte es die Dritte gegen die Fünfte von Solingen-Hilden. Hier blieb auch der Zusatzpunkt in Rade. Das Spiel endete mit 2.782:2.485 Holz und einem 24:12 in der Zusatzwertung mit 3:0 für Rade 3 - Horst-Dieter Kolpacz 685, Dirk Blankenstein 681, Bernd Rocholl 656, Oliver Motzkau 760. Am nächsten Spieltag, 14. Februar. spielen die Erste und Zweite auswärts, die Dritte an der Jahnstraße (SSC) gegen Olympia Langenfeld 3.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Drei Heimsiege für die Rader Sportkegler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.