| 00.00 Uhr

Radevormwald
DRK lädt zur Blutspende in die GGS Stadt ein

Radevormwald. Der Appell ist unmissverständlich: "Wer eine sichere medizinische Notfallversorgung erwartet, sollte auch selber initiativ werden", sagt Stephan David Küpper, Pressesprecher des DRK-Blutspendedienstes West. Mit diesen Worten macht er auf die nächsten Blutspendetermine in Radevormwald aufmerksam: Donnerstag, 20. und 27. Oktober, jeweils von 15 bis 20 Uhr, in der Gemeinschaftsgrundschule Stadt, Carl-Diem-Straße 9-11 (Eingang über den Hohenfuhrplatz).

Das DRK weist in seinem Appell an alle Radevormwalder daraufhin, dass die medizinische Versorgung immer von einem funktionierenden System abhängig ist. Das Blutspendewesen sei ein Solidarsystem: Wer gesund ist, spende für die, die akut Blutpräparate benötigten.

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein, sich gesund fühlen und seinen Personalausweis mitbringen.

Do. 20. Oktober, 15 bis 20 Uhr, GGS Stadt.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: DRK lädt zur Blutspende in die GGS Stadt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.