| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ehemaligen-Fußballturnier auf neuem Sportplatz

Radevormwald. Seit nunmehr schon 30 Jahren treffen sich ehemalige Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG), die im vierten Abiturfach Sport hatten, zweimal im Jahr zu einem kleinen Hallenfußballturnier. Vielen ist das Turnier als "Pascheturnier" bekannt, da Werner Paschedag, ehemaliger Sportlehrer am THG, dieses Turnier anfänglich organisiert hat und bis heute bei jeder Austragung anwesend ist. "Unterstützt wurde er von Norbert 'Noppes' Wiederstein, der uns als Hallenwart bis zu seiner Pensionierung betreut hat", berichtet der Vorsitzende des SC 08, Frank Dombrowski. Am kommenden Samstag, 28. Mai, jährt sich dieses Event zum 30. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums wird ein Turnier in etwas anderer Form auf dem neuen Sportplatz an der Hermannstraße durchgeführt. Zunächst besteht für alle die Möglichkeit, das Sportabzeichen abzulegen. "Dann haben wir außerdem eine Mannschaft aktueller Schüler des THG eingeladen, um an unserem Turnier teilzunehmen. Zugleich haben wir auch alle Ehemaligen der Jahrgangsstufen 1986 bis 1990 angeschrieben und hoffen, dass auch aktuelle oder ehemalige Lehrer des THG unserer Einladung folgen", schreibt Dombrowski. Der Sport sei auch hierbei nur die schönste Nebensache, gehe es doch eher darum, alte Klassenkameraden zu treffen. Ablauf: Von 10 bis 12 Uhr ist das Sportabzeichen geplant, ehe von 13 bis 15 Uhr das Fußballturnier stattfindet.

Sa. 28. Mai, 10 bis 15 Uhr, Sportplatz Hermannstraße.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ehemaligen-Fußballturnier auf neuem Sportplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.