| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ein Mädchen für alles - MaskeRader mit Komödie

Radevormwald. Die MaskeRader, die Theatergruppe im Kulturkreis, spielen am kommenden Samstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr die erste Aufführung der Komödie "Ein Mädchen für alles" im Bürgerhaus Radevormwald nach Claude Magnier.

Zum Stück: Charles d'Ambrieux ist Maler und finanziell am Ende. Sein Ausweg: Die Hochzeit mit Lore Bertier, die Tochter eines wohlhabenden Kaufmannes. Charles will bei Familie Bertier mit einem guten Essen ein Luxusappartement und mit der Empfangsspezialistin Marie Eindruck machen. Die ersten Probleme fangen an, als Marie die Bühne betritt und nicht gerade die Art Empfangsspezialistin ist, die Charles erwartet hat.

Beim Eintreffen der Bertiers ist es dann allerdings Charles, der sich nicht gerade geschickt anstellt, einen guten Eindruck bei ihnen zu hinterlassen. Eher im Gegenteil. So scheint die Hochzeit in weite Ferne zu rücken. Doch Monsieur Bertier hat Mitleid mit dem geschundenen Künstler, aber auch ganz eigene Pläne... Das Stück wird mit einer Pause aufgeführt, Einlass ist ab 19 Uhr.

Karten in der Stadtbücherei, Tel. 02195 932177 oder Abendkasse www.kulturkreis-radevormwald.com

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ein Mädchen für alles - MaskeRader mit Komödie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.