| 00.00 Uhr

Radevormwald
Eine Show ohne Pannen - nur einige Künstler fahren zur falschen Adresse

Radevormwald. Die Organisation der Gala-Sitzung im Bürgerhaus übernahm Mareike Betz-Dmuß, die Geschäftsführerin der RKG. Sie hatte bereits im vergangenen Jahr bewiesen, eine bunte Veranstaltung in nur wenigen Wochen auf die Beine zu stellen.

Auch in diesem Jahr blieben ihr nur knapp zwei Monate für die intensive Planungsarbeit. "Ich habe die Künstler und Musiker ausgesucht, den Ablaufplan erstellt und behalte auch heute Abend alles unter Kontrolle", sagte sie.

Am Samstagabend hielt sie über ein Funkgerät Kontakt zu ihren Vereinsmitgliedern und behielt dank einer Check-Liste stets den Überblick. "Die größte Schwierigkeit ist das Zeitmanagement. Wir wollen, dass alle Künstler pünktlich anfangen können, weil viele noch weitermüssen", sagte sie. Dieses Ziel ist ihr und dem Moderationsteam, Heidi Scherer und Dominik Betz, gelungen. Es gab keine wesentlichen Verzögerungen oder Pannen.

Lediglich der kurzfristige Umzug der Veranstaltung von der Grundschule Stadt ins Bürgerhaus war nicht reibungslos abgelaufen. "Obwohl ich allen Künstlern die neue Adresse geschickt habe, standen viele von ihnen heute Abend an der Hohenfuhrstraße." Komiker Kai Kramosta und "Die Bremsklötz" fanden ihren Weg zum Glück noch rechtzeitig an den neuen Standort. Die Räumlichkeiten des Bürgerhauses stellten sich schnell als Bereicherung für die Veranstaltung dar. "Der Rahmen ist natürlich festlicher", sagte Betz-Dmuß. Die Karnevalsgesellschaft hatte Girlanden im Treppenhaus und im Festsaal aufgehängt und die Tische in den Vereinsfarben gedeckt.

Mareike Betz-Dmuß ist auch in die Vorbereitungen des Zuges involviert und sieht dieser Veranstaltung gelassen entgegen. "Wir sind momentan bei 13 Anmeldungen, aber das wird sich noch steigern. Unsere Innenstadt wird aufblühen. Wir fiebern dem Karnevalssamstag entgegen", sagte sie. Dank ihres Engagements ist die Session für die RKG ein Erfolg, der in den nächsten Jahren weitergeführt werden soll.

(trei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Eine Show ohne Pannen - nur einige Künstler fahren zur falschen Adresse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.