| 00.00 Uhr

Radevormwald
Erste Baugenehmigung für den Jahnplatz erteilt

Radevormwald: Erste Baugenehmigung für den Jahnplatz erteilt
Die Erschließung ist abgeschlossen, die erste Baugenehmigung für ein Einfamilienhaus am Jahnplatz ist erteilt. FOTO: Wolfgang Scholl
Radevormwald. Die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet am Jahnplatz sind in den vergangenen Tagen abgeschlossen worden. Das Amt für Bauaufsicht hat inzwischen die erste Baugenehmigung für ein Einfamilienhaus erteilt, berichtet Michael Faubel von der Bauaufsicht. Mit der Erteilung zweier weiterer Baugenehmigungen für geplante Einfamilienhäuser ist in den nächsten Tagen zu rechnen. "Ich denke, dann werden in den kommenden Tagen und Wochen auch die nächsten Baufahrzeuge anrücken", sagt Michael Faubel. Für Mehrfamilienhäuser sind noch keine Anträge eingegangen.

Von den 13 Grundstücken, die mit Einfamilienhäusern bebaut werden können, sind inzwischen elf verkauft. Für die anderen beiden gibt es Reservierungen, verbunden auch mit einer möglichen Erweiterung auf ein Zweifamilienhaus.

Bei den Mehrfamilienhäusern gibt es sehr konkrete Verhandlungen, sagt Michael Langenau vom Amt für Liegenschaften. Das Projekt mit dem Verkauf der Grundstücke sei auf zwei Jahre (2017/18) angelegt. "Wenn es gut läuft, kann es sein, dass wir die Grundstücke vorher komplett veräußert haben", sagt Langenau. Bei maximal einem Grundstück könne sich noch einmal eine Vakanz ergeben, Interessenten gebe es aber auch dafür bereits. Informationen gibt Michael Langenau unter Tel. 02196 606350.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Erste Baugenehmigung für den Jahnplatz erteilt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.