| 00.00 Uhr

Radevormwald
Erstmalige Bereitschaft des Betriebshofes im Herbst

Radevormwald. Nach den ersten schönen Herbsttagen vor einigen Wochen ist jetzt der Winter schon in den Herbst vorgerückt. Gestern fiel in Radevormwald der erste Schnee. Nachdem es in der Nacht zu Dienstag erstmals kurz geschneit hatte - einige Dächer waren von weißen Flaum gezeichnet, kam gestern Morgen gegen 10 Uhr der erste richtige Schnee.

Auf Fahrzeugen, die einige Zeit gestanden hatten, blieben die Flocken sogar eine Zeit lang liegen. Erstmals im Einsatz waren auch die Mitarbeiter des Betriebshofes. "Wir haben am Montagnachmittag schnell einige Fahrzeuge noch auf den Winterdienst vorbereitet", sagte Norbert petri, der Betriebshofleiter. Er hatte mit seinem Team einige Fahrzeuge schon vorher präpariert. In den Einsatz mussten die Fahrzeuge bis gestern Nachmittag allerdings nicht. "Wir haben aber auch die Bereitschaft aktiviert, damit wir für alle Notfälle gerüstet sind", sagte Petri. Die Betriebshofmitarbeiter sind schon seit einigen Tagen auf den Winterdienst vorbereitet. Die Mitarbeiter hatten alle Geräte überprüft oder repariert.

Auch das Salzlager ist so gut gefüllt, dass auch schon Schnee fallen kann. Alle Beteiligten appellieren an die Radevormwalder, Winterreifen auf ihre Fahrzeuge aufzuziehen. In den Werkstätten muss derzeit wegen des kalten Wetters allerdings mit Wartezeiten gerechnet werden. Die Reifensaison ist bereits vor zwei bis drei Wochen angelaufen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Erstmalige Bereitschaft des Betriebshofes im Herbst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.