| 00.00 Uhr

Radevormwald
Fahrer (51) eines Kleinlasters schläft am Steuer ein

Radevormwald. Auf der Westfalenstraße kam am Donnerstag ein Kleinlaster von der Straße ab und streifte einen Baum. Der 51-jährige Fahrer aus Köln war gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 229 Richtung Remscheid unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts auf den Grünstreifen abkam. Dort streifte er nach Angaben von Polizeipressesprecher Michael Tietze mit der rechten Fahrzeugfront einen Baum und kam dann am Beginn einer Böschung zum Stillstand. Der aus Bonn stammende 37-jährige Beifahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme gab der Fahrer an, dass er während der Fahrt eingeschlafen sei. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft stellte die Polizei den Führerschein sicher. An dem Lastwagen entstand vermutlich Totalschaden, er musste abgeschleppt werden.
(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Fahrer (51) eines Kleinlasters schläft am Steuer ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.