| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ferienspaß wieder mit 140 Veranstaltungen

Radevormwald: Ferienspaß wieder mit 140 Veranstaltungen
Leni, Dustin und Florian verkauften im vergangenen Jahr beim Ferienabschluss-Flohmarkt. Jetzt gilt es wieder, "Material" zusammenzutragen. FOTO: Moll
Radevormwald. Vor dem Anmeldestart am kommenden Montag sollen Kinder und Eltern ihre Termine auswählen. Es gibt Fahrten und Tanz-Events, aber auch mehrtägige Veranstaltungen und Aktionen ohne Anmeldungen. Von Wolfgang Scholl

Das Ferienspaßheft mit 112 Seiten im handlichen Format ist verteilt, und auch im Internet sind die einzelnen Angebote für die Kinder, Jugendlichen und Eltern einsehbar. "Wir können wieder ein umfangreiches und sehr vielfältiges Angebot unterbreiten", sagt Britta Hallek, die auch in diesem Jahr für das Jugendamt die Koordination übernommen hat. Es gibt Veranstaltungen von A wie "Abenteuer draußen" bis Z wie "Zumba" und Termine von Montag, 11. Juli (Draisinefahren), bis zum Montag, 22. August, sowie 18 anmeldefreie und 80 anmeldepflichtige Angebote. "Am Tag vor dem Schulstart sollen sich die Kinder auf ihren Tornister und das bevorstehende Schuljahr konzentrieren", sagt Britta Hallek und lacht.

Das Team der Jugendförderung um sie - Anja Sent, Ilona Sedivi, Jochen Pries und Yannick Pauly - hat den großen Ferienspaß seit dem späten Winter vorbereitet und ist mit den zahlreichen, zum Teil ehrenamtlichen Anbietern in Kontakt getreten. Die Resonanz kann sich sehen lassen. Alles in allem gibt es etwa 140 Termine.

"Wir haben zum Beispiel auch sechs verschiedene Tanzaktionen mit verschiedenem Hintergrund ins Programm aufnehmen können", sagt Hallek. Es gibt Bollywood-Tanz mit der Gruppe Bharatma ebenso wie Hip-Hop, Zumba, Breakdance, Modern Dance oder Ballett. Interessant sind auch wieder die Fahrten, zum Beispiel nach Dortmund zum Fußballmuseum (13. Juli) und zu einer XXL-Trampolinhalle.

Erstmals können die Kinder und Jugendlichen auch dreimal das Golf-Spiel in Hückeswagen-Dreibäumen testen.

Verzichtet worden ist auf eine Auftaktveranstaltung, "weil da in den vergangenen Jahren die Resonanz nicht da war", sagt Hallek. Sie weist aber daraufhin, dass es eine Abschlussveranstaltung am 22. August am Hölterhof (großer Spielplatz) gibt und natürlich den großen Ferienspaß-Flohmarkt (Samstag, 20. August) in der Innenstadt, wahrscheinlich an der Oststraße.

Zum Prozedere der Anmeldung erklärt die Jugendförderin, dass der Start am kommenden Montag, 13. Juni, um 10 Uhr in der Stadtbücherei ist. "Wir haben an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet", sagt Hallek. Sie bittet darum, dass nicht alle Familien um 10 Uhr zum Start am Bürgerhaus stehen. Hallek erklärt aber auch, dass der Anmeldende dies für eine zweite Familie tun kann. "Es ist deshalb wichtig, die Regularien auf den ersten Seiten des Heftes oder im Internet genau zu lesen. Auch muss bei der Anmeldung bereits bezahlt werden", sagt die Jugendförderin.

Zahlreiche Veranstaltungen sind in Verbindung mit "Rade integrativ" auch wieder für junge Leute mit Handicap geöffnet. Vor der Anmeldung ist ein Kontakt zu Christiane Schnell aber unerlässlich, sagt Hallek. Ihr ist es wichtig zu betonen, dass auch die Aktionen ohne eine Anmeldung für viele Kinder und jüngere Jugendliche sehr wichtig sein können und deshalb bis zum Beginn der Sommerferien im Juli nicht aus den Augen verloren werden sollen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ferienspaß wieder mit 140 Veranstaltungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.