| 00.00 Uhr

Radevormwald
Festumzug bei schönstem Schützen-Kaiserwetter

Radevormwald: Festumzug bei schönstem Schützen-Kaiserwetter
Am Festumzug der Schützen beteiligten sich auch zahlreiche Mitglieder der RKG-Tanzgarden und die Musiker der Freiwilligen Feuerwehr. FOTO: Jürgen Moll
Radevormwald. Punkt 16 Uhr startete der Hauptfestzug des Schützevereins 1708, der von weiteren Schützenvereinen und anderen Fußgruppen aus der Umgebung begleitet wurde.

Als der Zug über die untere Kaiserstraße auf dem Markplatz ankam, versammelte sich die Parade des Rader Schützenvereins auf der Freitreppe vor der reformierten Kirche. Angeführt von der Schützenkaiserin Birgit Rehtanz und ihrem Begleiter Fritz Rehtanz zeigten der Schützenvorstand und Vertreter der Stadt Präsenz.

Den Schützenumzug führte zuerst das Feuerwehrorchester an, das durch die gesamte Innenstadt zu hören war. Das Ende des Zuges bildete das Blasorchester MV Thier mit den gestgebenden Schützen. Dazwischen liefen unter anderem die Lüdenscheider Fahnenschwenker, der Schützenverein Lennep und die Schützen aus Hückeswagen. Nachdem der Umzug durch die Weststraße und einem kleinen Stück Kaiserstraße wieder auf den Marktplatz zurückkehrte, schloss sich ihm auch der Vorstand wieder an. Der Zug mündete in der Aula der Grundschule Stadt, wo im Anschluss zur Krönung und dem Großen Zapfenstreich geladen war. Der Hauptfestzug lockte wieder zusätzlich viele Besucher in die Innenstadt.

(trei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Festumzug bei schönstem Schützen-Kaiserwetter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.