| 00.00 Uhr

Radevormwald
Feuerwehr beteiligt sich an landesweiter Kampagne

Radevormwald. Die Freiwillige Feuerwehr beteiligt sich an der landesweiten Kampagne zur Werbung neuer Mitglieder für die Freiwillige Feuerwehr. Manuel Karthaus, Wilfried Fischer, Torsten Kleinschmidt und Marcus Duisberg waren bei der landesweiten Auftaktveranstaltung in der Übungshalle am Institut der Feuerwehr in Münster. Diese Veranstaltung wurde durch unseren Innenminister Ralf Jäger und dem Vorsitzenden des Verbandes der Feuerwehren, Dr. Jan Heinisch, eröffnet.

Unter dem Slogan "Für mich, Für alle" werden zukünftig den Feuerwehren in NRW einheitliche Plakatvordrucke zur Verfügung gestellt.

Bereits heute fährt das "Team Öffentlichkeitsarbeit" der Freiwilligen Feuerwehr zu einer Vorstellung, Schulung und Einweisung dieser Werbekampagne nach Köln.

Die Einheiten aus Rade werden in den nächsten Wochen bis zum Jahresende verstärkt mit den zum Blaulichttag aufgelegten Flyern für neue Mitglieder werben und gleichzeitig auf die gesetzliche Verpflichtung des Einbaus von Rauchwarnmeldern in Wohnungen (speziell in Schlafräumen und Fluren) hinweisen.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Feuerwehr beteiligt sich an landesweiter Kampagne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.