| 00.00 Uhr

Radevormwald
Freibad "Herpine" ist wieder geöffnet

Radevormwald: Freibad "Herpine" ist wieder geöffnet
Das Halveraner Freibad - hier eine Aufnahme vom Juli 2012 - wird seit Jahren von einem Freundeskreis und mit ehrenamtlicher Arbeit unterstützt. Für Familien gibt es ein Kleinkinder-Planschbecken und diverse Spielmöglichkeiten. FOTO: scholl
Radevormwald. Das Waldfreibad in Halver mitten im Grünen verfügt für größere Kinder sogar über eine 40 Meter lange Rutsche. Von Wolfgang Scholl

Für Radevormwalder, die an warmen Tagen gerne im Freien eine Abkühlung suchen, ist das Halveraner Waldfreibad eine gute Alternative zur Wupper-Talsperre - besonders für Familien mit Kindern. Wichtig ist zu wissen, dass die Schwimmbecken nicht beheizt sind. Besonders kleine Kinder können von den Eltern oder anderen Begleitern in dem Waldschwimmbad der westfälischen Nachbarstadt gut betreut werden. Für größere Kinder und Jugendliche eignet sich die 40 Meter lange Wasserrutsche.

Am vergangenen Wochenende hat die Stadt Halver wieder die bis in den September dauernde Saison gestartet. Das Halveraner Freibad wird seit Jahren zudem von einem Freundeskreis und mit ehrenamtlicher Arbeit unterstützt. Zu erreichen ist das Freibad am Herpiner Weg 17 von Radevormwald aus über die Bundesstraße 229. Das Bad liegt mitten in der grünen Sauerländer Natur. Geworben wird mit mehr als 6000 Quadratmetern Wasserfläche zum Schwimmen, Toben und Erholen. Neben einer 40 Meter langen Wasserrutsche bietet das Waldfreibad mit derzeit etwa 17 bis 18 Grad Wassertemperatur große Liegewiesen und einen Beachvolleyballplatz, der auch für sportliche Wettkämpfe genutzt werden kann.

Für Familien gibt es ein Kleinkinder-Planschbecken und verschiedene Spielmöglichkeiten wie Stehkarussel, Schaukel, Sandkasten und Kletteranlage. Der Freundeskreis hat für die neue Saison eine Holzschaukel erneuert (zusätzlich neuer Fallschutz) und für den Kinderbereich der Badelandschaft einen neuen Sonnenschutz angeschafft. In der "Herpine" als Waldschwimmbad gibt es auch in dieser Saison wieder einen Kiosk, der neben warmen und kalten Getränken, Eis und Pommes auch Bratwürste und Steaks vom Schwenkgrill anbietet. Das Angebot des Kiosks steht auch denen zur Verfügung, die keine Badegäste sind und nur einen Imbiss in schöner Umgebung in dem Tal genießen wollen, teilt der Freundeskreis mit. Geöffnet hat der Kiosk an schönen Tagen von 11 bis 20 Uhr und an schlechten Tagen von 11 bis 17 Uhr. Die Öffnungszeiten des Freibades werden aus Kostengründen dem Wetter angepasst. Die offiziellen Öffnungszeiten sind montags bis freitags, 10 bis 20 Uhr, samstags und sonntags, 9 bis 20 Uhr. Auf der Homepage im Internet stehen die aktuellen Zeiten.

Bei gutem Wetter und vielen Gästen ist das Bad länger geöffnet, bei Regen und/oder Temperaturen unter 15 Grad Celsius wird je nach Betrieb ab 16 Uhr geschlossen. Der Eintritts- und Kassenschluss ist jeweils 30 Minuten vor Betriebsende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Freibad "Herpine" ist wieder geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.