| 00.00 Uhr

Radevormwald
Führungen auf der Straußenfarm in Emminghausen

Radevormwald. Trotz des eher schlechten Wetters, strömen die Menschen auch in diesem Sommer in großer Zahl zur Straußenfarm nach Emminghausen. Bei einer offenen Farmführung haben sie die Möglichkeit, die Naturbrut zu beobachten. "Unsere Küken lassen sich durch den Regen nicht stören, wachsen und gedeihen und toben spielend durch ihre Gehege", heißt es in einer Pressemitteilung der Straußenfarm.

Die Termine für die Führungen in dieser Woche sind heute, Freitag, 18. August, 12.30 Uhr, morgen, am Samstag, 19. August, 11 und 13 Uhr, sowie am Sonntag, 20. August, 11 und 13 Uhr. Wie immer ist auch der Hofladen zu diesen Zeiten geöffnet.

Die Führungen finden bei jedem Wetter statt und dauern etwa 60 bis 90 Minuten. Die Führung beginnt am Hofladen. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro. Kinder unter zehn Jahre bezahlen 2,50 Euro, Kinder im Kinderwagen werden kostenfrei mitgenommen. Eintrittskarten gibt es im Hofladen. Bei den Führungen sind angeleinte Hunde erlaubt, sofern sie die Führung nicht stören. Parkmöglichkeiten gibt es gegenüber vom Hofladen. Das Betreten der Farm außerhalb einer Führung ist verboten. www.straussenfarm-emminghausen.de/termine/fuehrungen

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Führungen auf der Straußenfarm in Emminghausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.