| 00.00 Uhr

Radevormwald
Gäste aus Nowy Targ spielen bei Konzert in St. Marien

Radevormwald: Gäste aus Nowy Targ spielen bei Konzert in St. Marien
FOTO: prawa producentie
Radevormwald. In einen besonderen Musikgenuss kommen die Besucher eines Konzertes am kommenden Samstag, 26. November. Dann stellen Künstler aus Radevormwalds Partnerstadt Nowy Targ ab 19 Uhr in der katholischen Kirche von St. Marien ihr Können unter Beweis. Im Mittelpunkt stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Phillip Emanuel Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, César Franck und Gabriel Fauré, teilt Regionalkantor Bernhard Nick mit.

Aus Nowy Targ stammen der Sänger Marian Wach, der in Polen durch zahlreiche Soloauftritte, wie auch Fernsehauftritte bekannt ist und der Organist Marcin Augustyn (), der sämtliche Orgelwerke von C. Ph. E. Bach jüngst auf CD eingespielt hat. So steht dessen Orgelsonate in g-Moll, wie auch das große Werk Präludium und Fuge in Es-Dur seines Vaters Johann Sebastian im Mittelpunkt des Programms.

Marian Wach wird von Mozart die bekannten Werke "Ave verum" , das Agnus Dei aus der Krönungsmesse, wie auch das Panis angelicus von C. Franck singen. Eine selten zu hörende Kostbarkeit werden die Zuhörer mit dem "Pieta Signore" von Louis Niedermayer genießen können, berichtet Bernhard Nick. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Sa. 26. November, 19 Uhr, katholische Kirche von St. Marien, Bischof-Bornewasser-Straße.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Gäste aus Nowy Targ spielen bei Konzert in St. Marien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.