| 00.00 Uhr

Drk Radevormwald
Gestern wieder Blutspendetermin in der Aula der GGS Stadt

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Gegen 13 Uhr trafen sich gestern wieder zahlreiche ehrenamtliche Helfer, um den Blutspendetermin in der Aula der Grundschule Stadt an der Carl-Diem-Straße vorzubereiten. "Da kam auch schon die erste Spenderin. Wir musste sie aber umschicken, weil wir erst ab 15 Uhr Blut abnehmen konnten", berichtete Elfi Helmich, die mit dem DRK-Vorsitzenden Manfred Kaiser wieder die Organisation für den Tag übernommen hatte.

Zwei Stunden später konnten die ersten Rader dann von den Mitarbeitern des DRK-Blutspendedienstes aus Ratingen-Breitscheid zur Ader gelassen werden. "Es ist sehr gut angelaufen, hoffentlich bleibt das so bis zum Abend", sagte Elfi Helmich am Nachmittag, als sich zahlreiche Gäste auf den Pritschen Blut abnehmen ließen oder sich auf den Pritschen erholten.

Das Ratinger Team aus Ärzten und Pflegern wird seit Jahren von einem großen Team an ehrenamtlichen Kräften unterstützt. Gestern waren 30 Helfer in mehreren Schichten im Einsatz. "Das ist Knochenarbeit, besonders bei der Hitze heute", sagte Elfi Helmich. Schon im Vorfeld hatte das DRK-Team um Blutspenden geworben, weil in diesem Jahr der Engpass an Reserveblut für Operationen in den Ferien besonders groß ist.

Vorbereitet hatten die ehrenamtlichen Radevormwalder DRK-Helfer neben Kaffee und kalten Getränken auch wieder zahlreiche belegte Brote, frische Salate und dieses Mal eine kräftige Tomatensuppe. Wegen des warmen Wetters verzichteten die DRK-Helfer zum Beispiel auf Fischauflagen für die belegten Brote.

Manfred Kaiser weist darauf hin, dass derjenige, der in diesem Jahr dreimal Blut gespendet hat, Radevormwald-Gutscheine gewinnen kann.

Nächster Blutspendetermin ist am kommenden Donnerstag, 20. Juli, von 15 bis 20 Uhr im Blutspendebus vor dem DRK-Haus, Carl-Diem-Straße 7. Vormerken sollten sich die Rader auch den 22. Oktober in der Aula der GGS Stadt (Ausweichtermin: 30. Oktober, Carl-Diem-Straße 7).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Drk Radevormwald: Gestern wieder Blutspendetermin in der Aula der GGS Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.