| 00.00 Uhr

Radevormwald
Gira-Neubau - Spatenstich im August

Radevormwald: Gira-Neubau - Spatenstich im August
Gira baut ab August im Gewerbegebiet Ost. FOTO: wos
Radevormwald. Die größte Immobilien-Baustelle der Stadt wird in einigen Wochen im August eingerichtet. Das berichtete gestern Carsten Tessmer, der Pressesprecher von Radevormwalds größtem Arbeitgeber, Gira Giersiepen.

Das Unternehmen befindet sich derzeit nach dem Ende der Planungsphase im Verfahren der Ausschreibung der einzelnen Arbeiten. Für den Millionen-Neubau zwischen der Gewerbestraße und der Bundesstraßen 229/483 auf dem ehemaligen Aldi Nord-Gelände sind Ausschreibungen für 60 Gewerke an 350 Unternehmen rausgegangen.

Die Angebote erwartet Gira bis Anfang Juni. Bis Ende Juli sollen dann die Aufträge vergeben werden, so dass der Baubeginn Mitte August liegen wird. Ursprünglich hatte Gira einen Baustart für Mitte Juni ins Auge gefasst. "Bei solch großen Neubauten gibt es immer mal wieder Verzögerungen. Wir liegen aber so gut im Zeitplan, dass diese Veränderung den grundsätzlichen Zeitplan nicht nach hinten schiebt", sagte Carsten Tessmer.

Gira plant auf dem bereits geebneten Gelände den Bau eines 30.000 Quadratmeter großen Produktions-, Büro- und Logistikgebäudes mit Parkplätzen. Der Einzug in die auch energetisch modernsten Räumlichkeiten ist für das erste Quartal 2018 vorgesehen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Gira-Neubau - Spatenstich im August


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.