| 00.00 Uhr

Radevormwald
Grüne fordern Mängelmelder und Bürgerbriefkasten

Radevormwald. Der Rat soll sich in seiner nächsten Sitzung am 12. Dezember mit einem Antrag von Bündnis 90/Die Grünen beschäftigen. Darin fordert die Fraktionsvorsitzende Elisabeth Pech-Büttner die Verwaltung auf, zu prüfen, wie eine Beschwerde-App und ein Online-Portal nach dem Vorbild eines Bürgerbriefkastens in Kürten realisiert werden kann. Sollte das Prüfergebnis positiv ausfallen, soll die Verwaltung Maßnahmen ergreifen, um App und Portal zu realisieren. Immer mehr Kommunen - unter anderem auch Wermelskirchen - bieten Bürgern als neue Form der Kontaktmöglichkeit mit der Verwaltung die Melde-App "tellme Mängelmelder" sowie einen "Bürgerbriefkasten" an.

Hierüber können online Anregungen, Ideen oder Beschwerden ans Rathaus geschickt werden. Missstände können direkt vor Ort per Handyfoto dokumentiert und an die Verwaltung gemeldet werden. "Bündnis 90/Die Grünen hält dieses Angebot für sinnvoll und wünscht sich dieses Angebot auch für Rade", schreibt Pech-Büttner.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Grüne fordern Mängelmelder und Bürgerbriefkasten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.