| 00.00 Uhr

Radevormwald
Grundschule Bergerhof feiert mit einem Basar die Voradventszeit

Radevormwald: Grundschule Bergerhof feiert mit einem Basar die Voradventszeit
Eltern und Kinder im Süßigkeiten-Raum: Lara und Julia Holzwarth (v.l.), Sandra Tacke, Olga Weiss und Mara, Daniela Fuchs und Ida. FOTO: Flora Treiber
Radevormwald. Die Grundschule Bergerhof feierte mit Schülern, Eltern und Lehrern ein großes Voradventsfest. Am Samstag standen Geselligkeit und Kreativität im Mittelpunkt, denn in jedem Klassenraum konnten die Besucher eine neue Bastelaktion ausprobieren und Weihnachtsgeschenke für ihre Liebsten vorbereiten.

Organisiert wurde der Adventsbasar vom Förderverein der Grundschule, der sich jedes Jahr um eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit kümmert. Neben den vielen Leckereien, die es in der Cafeteria und am großen Grill gab, breitete sich schnell der Duft von frischem Popcorn über dem Schulhof aus. Im ersten Klassenraum hütete Stefanie Seifert die Popcornmaschine, während ihre Tochter Tami einen Apfel in Schokolade und anschließend in bunte Streusel wälzte. "Hier machen wir heute leckere Dinge. Die Kinder können auch kleine Kekshäuschen basteln und sie mit Gummibärchen verzieren", sagte die Mutter. Auch Daniela Fuchs und ihre Tochter Ida bereiteten süße Äpfel zu und genossen die gemeinsame Zeit. "Es ist doch toll hier, etwas zu zweit zu erleben", sagte Daniela Fuchs. Mit an der Tischgruppe saßen außerdem Julia Holzwarth und Lara. Sie verputzten ihre Äpfel noch vor Ort.

Im Klassenraum nebenan gab es die Möglichkeit, eigene Teelichter aus Luftballons zu basteln. Betreut wurde diese Aktion von Evelyn Albrecht, die von ihrer Tochter Larissa unterstützt wurde. Dass sich die Eltern für den Adventsbasar der Grundschule engagieren, findet die Mutter selbstverständlich. "Nur mit Engagement kann das Zusammenleben an einer Grundschule funktionieren. Die Lehrer können nicht alles alleine schaffen. Unterstützung der Eltern gehört dazu", sagte die Mutter. Ihre Teelicht-Aktion wurde am Samstag sehr gut angenommen.

Diana Traub ist die Vorsitzende des Fördervereins und mit den Aktivitäten des Teams zufrieden. Die vielen Besucher und die bunten Aktionen machten sie stolz. "Die Stimmung ist super und die Kinder haben Spaß", sagte sie. Die Einnahmen des Festes werden für die Zirkusaktion im kommenden Sommer verwendet. "Wir planen eine Projektwoche, zu der wir einen Zirkus einladen. Das ist ein sehr teures Projekt, das wir so finanzieren wollen", sagte Traub.

Höhepunkt des Tages war neben den Bastel- und Fotoaktionen der Auftritt eines Elvis-Doubles "King Eddy", der das ehrenamtlich machte. Sehr gute Resonanz gab es außerdem auf die neuen Pullover der GGS Bergerhof, die es in knalligen Farben und mit dem Schriftzug der Schule gibt. Lehrer, Eltern und Schüler kauften viele der Pullover. "Diese Reaktion habe ich nicht erwartet, aber die Pullover sind sehr begehrt und stiften neue Identität mit unserer Schule", sagte Traub.

(trei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Grundschule Bergerhof feiert mit einem Basar die Voradventszeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.