| 00.00 Uhr

Radevormwald
Gruppenraum entsteht in Baulücke an Kita Brede

Radevormwald: Gruppenraum entsteht in Baulücke an Kita Brede
Diese Baulücke neben dem Kunststoffspielfeld und Spielplatz an der Grundschule wird demnächst für die neue Kita-Gruppe geschlossen. FOTO: Wolfgang Scholl
Radevormwald. Die städtische Kindertagesstätte Auf der Brede wird bis zum nächsten Kindergartenjahr eine dritte Gruppe erhalten. Nachdem diese Erweiterung von der Politik vor einiger Zeit beschlossen worden war, wird jetzt mit der Umsetzung des Planes begonnen. Von Wolfgang Scholl

Weil in der Stadt bis zu 70 Kitaplätze fehlen, war vor einiger Zeit beschlossen worden, in der Innenstadt unter der Grundschule Stadt drei neue Gruppen einzurichten und eine in der städtischen Einrichtung auf der Brede. Für beide Standorte hat die Verwaltung einen entsprechenden Bedarf gesehen.

Bauen wird die neuen Räume die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) im Auftrag der Stadt. Der WFG stehen für dieses Projekt als sogenanntes Inhouse-Geschäft 250.000 Euro zur Verfügung. "Wir haben die Möglichkeit, auf dem Gelände des in den 1960er Jahren gebauten Hauses eine Baulücke auszufüllen", sagt der Beigeordnete und WFG-Geschäftsführer Frank Nipken, der das Verfahren Projekt zusammen mit dem städtischen Architekten Marcus Raabe und dem Leiter des Technischen Bauamtes, Ulrich Dippel, vorbereitet hat.

Die Lücke zwischen den bebauten Teilen sehen die Verantwortlichen der Stadt als Glücksfall an. Die zur Verfügung stehenden 80 Quadratmeter reichen aus, um Platz für die dritte Gruppe der Kita herzurichten. Es entstehen ein 60 Quadratmeter großer Raum und ein Nebenraum. Mit einem Durchbruch werden auch die Sanitärräume schnell zu erreichen sein. Kurzfristig soll mit den Erdarbeiten begonnen werden. Ziel ist es, dass die Arbeiten mit einer Bodenplatte und in Stahlbauweise ohne Trockenbau zum 31. August abgeschlossen sind, so dass sie zum neuen Kindergartenjahr in Betrieb genommen werden können. Die Vorbereitung wird als die zeitaufwendigste Arbeit angesehen. Die Hauptarbeiten sollen ab dem 24. Juli mit Beginn der Kitaferien starten.

Für eine kurze Übergangszeit kann für die neue Gruppe auch der daneben liegende Gymnastikraum genutzt werden. Die nötigen Erzieher sind zum 1. August eingestellt, so dass sichergestellt ist, dass alle angemeldeten Kinder entsprechend betreut werden können.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Gruppenraum entsteht in Baulücke an Kita Brede


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.