| 00.00 Uhr

Radevormwald
Haltestelle an der Baustelle Grüne ist verlegt worden

Radevormwald. Die Arbeiten an der Baustelle Grüne, dem Abzweig von der Bundesstraße 229/483 nach Halver und Schwelm, schreiten voran. Der Bauzeitenplan gilt aktuell so weit als erfüllt, dass Mitte Dezember mit einer Komplettasphaltierung gerechnet werden kann, sagt Friedel Lamsfuhs von der Zweigstelle Gummersbach im Landesbetrieb Straßen.NRW in Gummersbach. Die Arbeiten sind inzwischen so weit vorangeschritten, dass auch mit der zweiten Seite des Kreisverkehrs begonnen worden ist. Die Lichtzeichenanlage wird bis zum Ende der Bauarbeiten in Betrieb bleiben müssen, so dass noch knapp zwei Monate mit Behinderungen gerechnet werden muss.

Wegen dieses Neubaus des Kreisverkehrs kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Buslinie 134 der DB Westfalenbus kann die Haltestelle "Radevormwald-Grüne" bis zum 31. Dezember nicht bedienen. Fahrgäste müssen auf die 450 Meter entfernte Haltestelle "Grafweg" ausweichen, teilt DB Regio Bus mit.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Haltestelle an der Baustelle Grüne ist verlegt worden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.