| 00.00 Uhr

Radevormwald
Heli landet an der Feuerwehrwache

Radevormwald: Heli landet an der Feuerwehrwache
Der Rettungshubschrauber landete auf dem Gehweg direkt neben Feuer- und Rettungswache, um eine Person aufzunehmen. FOTO: Feuerwehr/Jankowski
Radevormwald. Wegen der Erweiterungsarbeiten am Sana Krankenhaus für die neue radiologische Abteilung kann der Hubschrauberlandeplatz zwischen Krankenhaus und Altenheim am Höhweg derzeit nicht genutzt werden.

Blockiert wird er Landeplatz durch einen hohen Baukran. Einen Ausweichplatz hat eine Rettungshubschrauberbesatzung in dieser Woche nach einem Unfall getestet, berichtet Frank Jankowski, der Leiter der hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr. Nach einem Notruf landete die Hubschrauberbesatzung direkt an der Hauptwache an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße auf dem Gehweg.

Der Rettungswagen brachte die betroffene Person aus der Innenstadt zur Wache. Auf dem großen Platz konnte sie direkt nach der entsprechenden medizinischen Vorbereitung in den Hubschrauber umgeladen werden. Da die Arbeiten noch einige Zeit dauern, ist damit zu rechnen, dass der Platz neben der Wachstation noch öfter als Rettungshubschrauberlandeplatz genutzt wird, berichtet Frank Jankowski.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Heli landet an der Feuerwehrwache


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.