| 00.00 Uhr

Radevormwald
Herbstkonzert mit viel Musik zu aktuellen Themen

Radevormwald. Das Feuerwehrorchester lädt für 12. November ins Bürgerhaus ein. Zu hören sein wird auch ein neuer Konzertmarsch.

Das Feuerwehrorchester unter der Leitung von Thomas Klöckner lädt für Samstag, 12. November, zum Herbstkonzert ins Bürgerhaus ein. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Das Konzert besteht aus zwei Teilen, berichtet Jana Nickisch. In der Pause betreuen Mitglieder des DRK Dahlhausen die Cafeteria.

Da das Feuerwehrorchester in diesem Jahr 125 Jahre geworden ist und die Stadt 700 Jahre, steht das Herbstkonzert auch unter dem Motto "Jubiläumskonzert". Das Orchester wird Stücke wie "Schmelzende Riesen" von Armin Kofler, "Virginia" von Jacob de Haan und "Skyliner" von Otto M. Schwarz spielen. Bei dem Stück "Schmelzende Riesen" handelt es sich musikalisch um das Thema Klimaerwärmung, die sich auch in Mitteleuropa durch das Schmelzen der polaren und alpinen Gletscher bemerkbar macht. Das Werk beginnt mit einem ruhigen Teil, der die Erhabenheit der Gletscher widerspiegelt. Im schnellen Mittelteil wird die Fahrt mit einem Schlittenhundegespann über die Weiten der Arktis beschrieben. Der Übergang in den letzten Teil erfolgt abrupt. Das Ausmaß der Klimaänderung wird ersichtlich. Es folgt ein "Klagelied" der Gletscher, das erst am Schluss des Werks mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft durch nächste Generationen in einen optimistischeren Ton verklingt.

In der Komposition "Virginia" von Jacob de Haan wird der Staat Virginia aus drei verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, mit drei Zeitabschnitten, die für Virginia von besonderer Bedeutung waren: die Kolonisation, die Sklaverei und der amerikanische Bürgerkrieg. Das Werk beginnt mit einer kurzen Einleitung in langsamem Tempo, worauf zwei sehr rasche Abschnitte folgen. In ihnen sind die Abenteuer und Mühen der ersten Kolonialisten dargestellt. In regelmäßigen Tonarten- und Taktwechseln kommt die Musik allmählich zur Ruhe: Die Kolonialisten haben ihr Ziel erreicht. "Skyliner" von Otto M. Schwarz wurde im Auftrag des Kreismusikverbands Kaiserslautern geschrieben und ist der erste symphonische Konzertmarsch des Komponisten. Sein Debüt in diesem Genre ist ein spektakulärer Konzertmarsch in seinem unverwechselbaren filmmusikalischen Stil. Otto M. Schwarz erfüllt mit diesem Marsch den Wunsch vieler Musiker.

Karten gibt es ab kommenden Freitag, 28. Oktober, zum Preis von zehn Euro und fünf Euro ermäßigt - bei Optik Strunk (Markt), PBS Schwanz und in der Stadtbücherei im Bürgerhaus (beide Schlossmacherplatz). An der Abendkasse kosten die Karten zwölf und sechs Euro.

Sa. 12. November, 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Herbstkonzert mit viel Musik zu aktuellen Themen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.