| 00.00 Uhr

Radevormwald
Hermann-Löns-Weg bleibt tagsüber gesperrt

Radevormwald. Weil die Stadtwerke am Hermanns-Löns-Weg einen Hausanschluss erneuern und dafür Gehweg und Straße aufgraben müssen, bleibt der Weg ab der Hausnummer 3 bis einschließlich Donnerstag von 8 bis 17 Uhr gesperrt. Das teilte gestern SWR-Sprecher Udo Knopp mit. In dieser Zeit ist keine Zu- oder Abfahrt möglich - außer für Notdienstfahrzeuge. Die Bewohner wurden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Weges zu parken und darüber auch per Handzettel informiert.

"Da der Weg nicht so breit ist und eine Verbindung zur Versorgungsleitung gelegt werden muss, ist die Sperrung tagsüber unumgänglich", sagt Knopp. Normalerweise würden solche Stellen zum besseren Passieren mit Metallplatten abgedeckt, da es am Hermann-Löns-Weg aber sehr eng sei und den Arbeitern nicht zuzumuten sei, diese Platten ständig abzudecken, hätten sich die Stadtwerke eine Sondergenehmigung der Stadt eingeholt, um den Bereich tagsüber zu sperren.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Hermann-Löns-Weg bleibt tagsüber gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.