| 00.00 Uhr

Radevormwald
HSG morgen im Handballpokal in Gymnasiumhalle

Radevormwald. Die Handballer der HSG Rade/Herbeck empfangen morgen, Dienstag, ab 20 Uhr in der Sporthalle Gymnasium den Ligarivalen des HC Wermelskirchen. Beide Teams nehmen die dritte Pokalrunde sehr ernst, da man mit einem Sieg die "Final-Four" am 21. und 22. Mai in Remscheid erreichen kann. Mit den Oberligisten SG Langenfeld und Bergische Panther und dem Verbandsligisten HG Remscheid haben sich schon namhafte Vertreter des Kreises für die Endrunde qualifiziert. Der Sieger morgen trifft im Halbfinale auf die Bergischen Panther. "Gleichzeitig würde das bedeuten, dass HSG-Trainer Markus Eigenbrod erstmals in einem Pflichtspiel auf seinen Junior Robin - er spielt im Tor bei den Panthern - trifft", teilt Max Berke von der HSG mit.

Morgen, Di. 5. April, 20 Uhr, Sporthalle Gymnasium, Hermannstraße.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: HSG morgen im Handballpokal in Gymnasiumhalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.