| 00.00 Uhr

Radevormwald
IG Wiebach lädt zur 5. Pflanzaktion für Kinder ein

Radevormwald. Nachdem die IG Wiebachtal im April 2013 mit Unterstützung vieler Kinder begonnen hatte, eine ehemalige Fläche, die durch den Orkan Kyrill zerstört worden war, aufzuforsten, soll jetzt das letzte freie Stück mit kleinen Buchensetzlingen bepflanzt werden.

1800 Buchen und 150 Wildäpfel haben auf der knapp ein Hektar großen Fläche ihren Platz gefunden, berichtet die Vorsitzende Sabine Fuchs. Deshalb lädt die Interessengemeinschaft wald- und pflanzbegeisterte Kinder zur 5. Pflanzaktion für Samstag, 24. Oktober, 13.30 bis 16 Uhr, ins Wiebachtal ein. Auch Eltern, Freunde und Geschwisterkinder (unter acht Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen) sind willkommen. "Je mehr Helfer dabei sind, desto mehr Bäume können gepflanzt werden", sagt Sabine Fuchs.

Mitbringen sollten die Teilnehmer wetterangepasste Kleidung; festes Schuhwerk, Gummistiefel, falls vorhanden einen Spaten, versehen mit Namen (Klebestreifen) und Arbeitshandschuhe. Für Getränke, Kuchen und eine Stärkung für zwischendurch sorgt die IG. Finanzielle Unterstützung erhält sie durch private Spenden von Uwe Fentzahn, Reinhold Böhlefeld und Axel's Kiosk, die durch den Verkauf von Grünkohl und 'Radevormwald-Aufklebern' die Pflanzaktion ermöglichen. Die Firma Gernath Gartenbau unterstützt die Vereinsarbeit durch eine Spatenspende, nachdem bei den letzten Pflanzaktionen auf dem harten Waldboden so manche Spaten zerbrochen waren. Die Aktion wird durch die Firma Baum & Forst Lambeck sowie Revierförster Bernhard Priggel begleitet.

Um besser planen zu können, bittet die IG um Anmeldung bis 21. Oktober per E-Mail unter: info@ig-wiebachtal.de

Sa. 24. Oktober, 13.30 bis 16 Uhr, Fläche im Wiebachtal.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: IG Wiebach lädt zur 5. Pflanzaktion für Kinder ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.