| 00.00 Uhr

Jahreswechsel 2017
Jede Menge Tipps für eine spontane Silvesterparty am Sonntag

Jahreswechsel 2017: Jede Menge Tipps für eine spontane Silvesterparty am Sonntag
Ein Feuerwerk am Silvesterabend. (Symbolfoto) FOTO: Heike Hütten
Radevormwald. Noch keine Silvesterpläne? Mit wenigen Tipps kann man seine ganz eigene Party planen und stilvoll ins nächste Jahr starten. Von Flora Treiber

Während manche Menschen ihre Silvesterpläne schon vor einem Jahr festgezurrt, Tickets für eine glamouröse Gala oder eine Reise in ein anderes Land gebucht haben, tappen viele Rader noch im Dunkeln, was die Silvesterplanung anbelangt. Im Jogginganzug auf der Couch liegen und Reste essen? Oder lieber spontan eine Silvesterparty planen? Experten verraten ihre Tipps, wie eine Silvesterparty ganz spontan gelingen kann.

"Der Jogginganzug bleibt im Schrank. Das ist an Silvester ein No-Go", sagt Modeexpertin Anke Hüllen von "Bahama Moden". Sie hat in ihrem Geschäft viele Teile parat, mit denen sich Frauen kurzfristig für den Jahreswechsel stylen können. Im Trend liegt momentan Glitzer in jeder Form. "Wenn es funkelt, liegt es im Trend", sagt Anke Hüllen. In ihrem Geschäft gibt es nicht nur Damenbekleidung, sondern auch viele Accessoires, mit denen sich alte Kleidungsstücke ganz leicht aufwerten lassen. Männern rät Anke Hüllen, auf den klassischen Gentleman-Look zu setzen. "Ich führe keine Herrenbekleidung, aber Männer brauchen für Silvester nur ein gutes Hemd und eine moderne Jeans oder Anzughose", sagt sie.

Zu einem richtigen Aussehen gehört eine passende Frisur. Enrico Poidomani macht Hoffnung für ein spontanes Styling in Eigenregie. "Aufwendige Frisuren liegen momentan nicht im Trend. Die meisten Frauen können sich selber stylen und vielleicht ein paar Strähnen locker hochstecken. Die Zeiten, in denen strenge Frisuren gefordert wurden, sind vorbei", sagt der Inhaber des Friseur-Salons "Life Style".

Weil gutes Aussehen aber noch keine gute Party macht, weiht Clemens Papadopulos vom Café Central in die Geheimnisse der Gastfreundlichkeit ein. "Bevor man einkauft, sollte man die Gewohnheiten, Vorlieben und Unverträglichkeiten seiner Gäste kennen. Man ist ein guter Gastgeber, wenn man auf seine Freunde und Familienmitglieder eingeht", sagt er. Für eine kurzfristige Lösung rät er zu einem internationalen Büffet, mit vielen verschiedenen Häppchen. "Da kann man die Gäste auch toll einbinden. Jeder bringt etwas mit", sagt er.

Für die Silvesternacht empfiehlt er außerdem, viel Sekt oder Champagner kalt zu stellen, um auf das neue Jahr anstoßen zu können.

Eins von beidem braucht man auch für den Nachtisch, den Stefano Gallus für die Feier zum Jahresende vorzieht. "Mit einer Champagnercreme kann man nichts falsch machen. Dieses Dessert kriegt man leicht hin. Für den schmaleren Geldbeutel kann man auch auf Prosecco zurückgreifen", sagt der Besitzer des Tortenateliers. Für diesen Nachtisch haben die meisten Hausfrauen alle Zutaten, wie Vanillezucker, Eier, Sahne und Zucker im Haus - nur an die Gelatine sollte man im Supermarkt denken. Wer lieber ein Dessert für seine Gäste kaufen will, kann das im Tortenatelier bis Sonntag, 31. Dezember, 13 Uhr, tun.

Wenn Styling, Büffet, Dessert und Tischordnung stehen, der Kühlschrank gefüllt ist und an traditionelle Spiele, wie Bleigießen gedacht wurde, fehlt zum Abschluss nur noch eine festliche Dekoration für den Esstisch. Die kann man in Radevormwald zum Beispiel im Ladenlokal von Armin Werker oder auf der Kaiserstraße im "Zauberstübchen" kaufen. Selber basteln ist an Silvester natürlich auch erlaubt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jahreswechsel 2017: Jede Menge Tipps für eine spontane Silvesterparty am Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.