| 00.00 Uhr

Radevormwald
Jedes Wochenende "100 Prozent"

Radevormwald: Jedes Wochenende "100 Prozent"
Musik ist ihre Leidenschaft: Ean Gidman, Carmen und Daniel Falk (v. l.) sind mit ihrer Band "100 Prozent" viel unterwegs. FOTO: Flora Treiber
Radevormwald. Carmen und Daniel Falk sind nicht nur verheiratet, sondern auch Mitglieder der Band "100 Prozent". Mittlerweile sind sie fast jedes Wochenende unterwegs, um auf privaten und öffentlichen Festen zu spielen. Von Flora Treiber

Lustlosigkeit kennt Carmen Falk nicht. Denn obwohl die Radevormwalderin studiert und bald ihr Referendariat beginnt, Klavierunterricht gibt und jede freie Minute auf der Bühne verbringt, ist sie selten müde oder unmotiviert. "Ich finde es toll, so viel unterwegs zu sein. Auch, wenn es natürlich manchmal anstrengend ist", sagt die Musikerin und angehende Grundschullehrerin.

Ihre musikalischen Fähigkeiten hat sie bereits als Schülerin ausgebaut. Mit sechs Jahren hat sie angefangen, Klavier zu spielen, als Schülerin des Theodor-Heuss-Gymnasiums hat sie viele Schulkonzerte begleitet und Gottesdienste in Radevormwald und in den umliegenden Städten musikalisch unterstützt. Jetzt ist sie Mitte Zwanzig und hat ihr langjähriges Hobby zum Beruf gemacht. Zumindest teilweise. "Ich gebe Klavierunterricht und habe Musik als Hauptfach studiert. Bald beginne ich mein Referendariat an einer Grundschule. Darauf freue ich mich", sagt sie.

Dank ihres Studiums hat sie viel Gesangsunterricht genommen und noch mehr Bühnenerfahrung gesammelt. Als sie 2013 ihren jetzigen Mann, Daniel Falk, kennenlernte, war der Schritt zu einer eigenen Band nicht mehr weit. Er ist Berufsmusiker bei der Bundeswehr und spielt bei "100 Prozent" hauptsächlich Keyboard. Unterstützt werden die beiden durch den Saxophonisten Ean Gidman. Der Engländer begleitet sie auf die meisten Konzerte, die mittlerweile wöchentlich stattfinden.

Freie Wochenenden kennen die Musiker nicht. Sie bauen unermüdliche ihre Bühnentechnik auf, sind oft bis in die frühen Morgenstunden auf Konzerten unterwegs und planen neue Projekte. Das größte Publikum erreichte "100 Prozent" bei dem diesjährigen Weinfest auf dem Rader Marktplatz. Nervös war Carmen Falk vor dem Auftritt schon. "In meiner Heimatstadt kennen mich die meisten. Da bin ich schon aufgeregt, aber die Reaktionen waren sehr positiv. Das hilft mir für die nächsten Auftritte." Wenn die Musiker nicht gerade große Volksfeste rocken, begleiten sie Hochzeiten oder Privatfeiern.

Wer "100 Prozent" buchen möchte, sollte ein halbes Jahr im Voraus mit der Band in Kontakt treten. Besonders beliebte Hochzeitstage sind sehr nachgefragt. "Wir stimmen die Musik mit jedem Brautpaar individuell ab. Das ist natürlich zeitintensiv und fordert unser Engagement."

Auf den Erfolg ihrer Band ist die Sängerin stolz. "Damit haben wir alle nicht gerechnet." Hauptberuflich mit der Band zu touren, kann sich Carmen Falk im Moment allerdings nicht vorstellen. Sie will sich in der nächsten Zeit auf ihre Masterarbeit und ihr Referendariat konzentrieren. In Radevormwald und der näheren Umgebung wird man "100 Prozent" in Zukunft aber sicherlich oft hören. Mit viel Tanzmusik im Gepäck ist die Band eine Garantie für eine gute Stimmung und volle Tanzflächen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Jedes Wochenende "100 Prozent"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.