| 00.00 Uhr

Radevormwald
"Johnny Cash Experience" bei Matinee in Honsberg

Radevormwald. Die Band bietet eine exklusive Mischung aus beliebten Cash-Klassikern aller Epochen und bewährten Hits.

Zur nächsten Matinee lädt die Dorfgemeinschaft Honsberg für Sonntag, 3. September, 11 bis 13 Uhr, ins Dorfhaus am Talsperrenweg ein. Die Besucher erleben ein Wiedersehen mit der Band "Johnny Cash Experience". "Statt Dixieland gibt es diesmal bei der Matinee Countryklänge insbesondere für Fans von Johnny Cash", kündigt Nicole Konrad, die stellvertretende Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, an. Die vier Musiker vom Niederrhein feuern nach ihren Angaben eine exklusive Mischung aus beliebten Cash-Klassikern aller Epochen und bewährten Hits aus dem Cash Pop/Rock-Feld auf die Bühne. "Der Band gelingen dabei Interpretationen, die sich jeder Fan wünschen würde", berichtet Nicole Konrad. Der authentische Sound der 1950er- und 1960er-Jahre werde ebenso grandios umgesetzt, wie auch die Interpretationen der späteren Ära, zitiert sie aus einer Presseinfo der Band. "Die Johnny Cash Experience verspricht ihren Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis", kündigt Nicole Konrad an. Auf der Bühne stehen Joe Sander (alias Johnny Cash/Bassbariton), Olaf "Mr. St.-Blues" Hermann (Gitarre), Oliver Janke (Bass) und Thomas Pelzer (Drums). Der Eintritt kostet zehn Euro. Für das leibliche Wohl sorgt die Dorfgemeinschaft zu "volkstümlichen Preisen", wie es in der Ankündigung heißt.

So. 3. September, 11 bis 13 Uhr, Dorfhaus, Talsperrenweg.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: "Johnny Cash Experience" bei Matinee in Honsberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.