| 00.00 Uhr

Radevormwald
Jugend bereitet sich auf Wahlen vor

Radevormwald: Jugend bereitet sich auf Wahlen vor
Im September 2013 nutzten Christopher, Grischa, Justin, Falk Itzerodt und Janine den Wahl-O-Mat am Gymnasium. FOTO: nico hertgen (archiv)
Radevormwald. Zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene sollen am kommenden Freitag, 5. Mai, von 19 bis 24 Uhr ins Bürgerhaus kommen.

Die Jugendabteilungen des SC 08 und der HSG Rade/Herbeck, die Katholische Junge Gemeinde St. Marien, die Musikschule, das Theodor-Heuss-Gymnasium und der Verein "Runder Tisch gegen Rechts" laden zu der Veranstaltung "Jugend wählt demokratisch" - "Ihr steht für Vielfalt, Toleranz und Meinungsvielfalt".

Auf der großen Bühne werden Bands Livemusik bieten. Auftreten werden mit einem abwechslungsreichen Programm die Realschulband (19 Uhr), Gandmas Kitchen (Irish Folk), Macceedo mit Reggae-Musik, die türkische Musikgruppe Saz, die Punkrockband "Room Six" und zum Abschluss "Voi Demilition".

Dazu kommen auf der kleinen Bühne im Foyer des Bürgerhauses Poetry Slam mit Jana Goller, eine Foto-Show mit Quiz zur Demokratie (Gewinn eine Berlin-Reise), ein Trommelworkshop und Breakdance, berichten Reiner Klausing, Vorsitzender des organisierenden Kinder- und Stadtjugendrings, und Geschäftsführer Jochen Kersting.

Jugendliche ab 16 Jahre können an diesem Tag ihre Stimme zum landesweiten Wahlprojekt "#u18nrw" abgeben, an dem auch das Gymnasium und die Geschwister-Scholl-Schule teilnehmen. Ziel ist es, dass die Jugendlichen zeigen, dass sie sich gegenüber der Demokratie nicht gleichgültig zeigen und auch Populisten bei ihnen keine Chance haben. "Wir werden die Radevormwalder Ergebnisse den Organisatoren des Gesamtprojektes übermitteln", sagt Jochen Kersting.

Fr. 5. Mai, 19 bis 24 Uhr, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Jugend bereitet sich auf Wahlen vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.