| 00.00 Uhr

Radevormwald
Karibische Tage mit Musik, Imbiss, Beachvolleyball und Cocktail

Radevormwald: Karibische Tage mit Musik, Imbiss, Beachvolleyball und Cocktail
Einen kleinen "Sandstrand" gab es schon einmal im Sommer 2013 zur damaligen Reisemesse vor dem Stand der Stadt auf dem Marktplatz. FOTO: hn- (Archiv)
Radevormwald. Normalerweise bedauert jeder das Ende des Urlaubs. In diesem Jahr können sich die Radevormwalder aber darauf freuen, dass gleich das erste Wochenende nach den Sommerferien eine Urlaubsverlängerung darstellt. Und dafür muss man noch nicht einmal verreisen, denn vom 25. bis 28. August verwandelt sich der Marktplatz in einen karibischen Strand. "Urlaubsgefühl direkt vor der Haustür", so bezeichnet Tobias Hölper von der Veranstaltungsfirma "Beach Projekt" die Aktion. Von Marion Gerdel

Den Termin sollte man sich jetzt schon einmal im Kalender eintragen und davon träumen, mitten in der Stadt mit den Füßen im Sand unter tropischen Palmen einen fruchtigen Cocktail zu trinken. Verstärkt wird dieses Urlaubsgefühl von karibischen Klängen, die von Live-Bands gespielt werden. Wer Sonne, Strand und Palmen aber eher mit sportlicher Betätigung verbindet, kommt auch nicht zu kurz. Von Donnerstag bis Samstag hat jeder die Möglichkeit, seine Beachvolleyball-Fertigkeiten auf einem aufgeschütteten Sandplatz zu trainieren, um dann am Sonntag im großen Turnier um den Sieg zu kämpfen.

Heike Ueberall von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) hatte schon lange eine Aktion geplant, die besonders auch die Altersgruppe der 18- bis 35-Jährigen anspricht. "Diese Altersgruppe kommt sonst häufig zu kurz", ist sie überzeugt. Daher stieß das Angebot der "Beach-Projekt"-Organisatioren bei ihr sofort auf offenen Ohren.

Mit bisher 50 Festen dieser Art hat die Veranstaltungs-GmbH viel Erfahrung auf diesem Gebiet. "Die karibischen Tage bieten sich vor allem für kleinere Städte wie Radevormwald an", erläutert Tobias Hölper, "denn hier können wir alle Bewohner und das gesamte Umfeld ansprechen." Der Donnerstag als Eröffnungstag ist vor allem dafür gedacht, dass sich die Radevormwalder mit den Möglichkeiten vertraut machen, die die kommenden Tage für sie bieten. Kinder können die ersten Sandburgen bauen, Erwachsene die ersten Cocktails verkosten. Musik der südamerikanischen Bands "Latino Total" und "Los Romberos" wird es am Freitag und Samstag geben. "Eventuell können wir schon für den Donnerstag einen Solokünstler verpflichten, dazu laufen die Gespräche allerdings noch", sagt Tobias Hölper.

Zur Stärkung gibt es selbstverständlich das zum Umfeld passende, karibische Essen und kühle Getränke: Zu den Cocktails sollen Süßkartoffeln, Fisch und würzige Spieße das Gefühl, im Urlaub zu sein, noch verstärken. Wer aber lieber auf die vertraute Bratwurst und ein Bier zurückgreifen möchte, findet auch seinen "passenden Strandabschnitt".

Eine Rumprobe rundet das Karibik-Feeling ab. Rund zehn verschiedene Sorten werden zur Verkostung bereitstehen. "Damit wollen wir beweisen, dass die unbekannten Sorten ihre weltweit geläufigen Konkurrenten nicht scheuen müssen, sondern oftmals sogar viel besser sind", erklärt Tobias Hölper. Die Tester können sich von der Vielfalt von Farbe, Reifegrad und Geschmack überraschen lassen. Heike Ueberall und Tobias Hölper hoffen, dass das Fest auch in Radevormwald bei der Premiere gut angenommen wird. Denn es soll fest im Veranstaltungskalender der Stadt etabliert werden.

Gespielt wird bei der Beachvolleyball-Aktion in Zwei-Personen Teams, die im Mix oder als Damen- oder Herrenmannschaft antreten können. Den Siegern winken neben dem großen Spaß auch kleine Gewinne - als Anerkennung für ihre Leistungen.

Öffnungszeiten Abhängig von der Stimmung und dem Wetter sind folgende Öffnungszeiten für das Fest vorgesehen: Donnerstag von 16 bis 22 Uhr, Freitag von 16 bis 23 Uhr, Samstag von 12 bis 23 Uhr und Sonntag von 12 bis 19 Uhr. Alles auf dem Marktplatz. Für das Beachvolleyball-Turnier sollten sich die teilnehmenden Teams am besten im Vorfeld anmelden. Die Kontaktdaten können den Flyern und Prospekten entnommen werden, die in Kürze überall in der Stadt verteilt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Karibische Tage mit Musik, Imbiss, Beachvolleyball und Cocktail


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.