| 00.00 Uhr

Radevormwald
Katholiken feiern gemeinsam

Radevormwald. Die Seelsorgemeinschaft war zum Pfarrfest rund um St. Marien eingeladen. Von Flora Treiber

Die Festmesse der katholischen Kirchengemeinde St. Marien wurde gestern durch ein Singspiel eines Familienprojektchors begleitet, der sich extra für den Gottesdienst zusammengeschlossen hatte. 14 Kinder und Erwachsene trugen "Sturm am See" vor und bauten die musikalischen Einlagen in die Liturgie von Pfarrer Marc Dominikus Klein ein. "Wir haben das Singspiel mit einer Probe am Samstag und einer spontanen Generalprobe auf die Beine gestellt", sagte der Hückeswagener Ludger Hölscher, der gemeinsam mit seiner Familie im Projektchor sang; sein elfjähriger Sohn Felix saß an der Trommel.

Seit vielen Jahren feiert die Seelsorgegemeinschaft Radevormwald-Hückeswagen ihr gemeinsames Pfarrfest im Wechsel in einer der beiden Städte. "Wir wollen unseren Zusammenhalt stärken und uns besser kennenlernen", erläuterte Gerhard Stets, der stellvertretende Gemeinderatsvorsitzender. Zu dem Pfarrfest gestern waren viele Mitglieder erschienen. "Die Vereine und Gruppierungen unserer Gemeinde sind aktiv in die Gestaltung des Tages eingebunden", sagte Stets. Der Familienkreis etwa buck Reibekuchen, der Gemischte Chor St. Marien füllte zahlreiche Suppenteller, und die meisten Frauen hatten für die Cafeteria gebacken.

Obwohl das Kinderschminken und Dosenwerfen ausfiel, gab es für die kleinen Besucher viele kreative Angebote. Im "Eine-Welt-Laden" direkt neben der Kirche gestalteten Kinder bunte Bilder mit Murmeln und Salatschleudern. Nadina Hesse, Erzieherin des ökumenischen Kindergartens St. Katharina aus Hückeswagen, betreute die Aktionen mit fünf weiteren Erzieherinnen. "Das Familienzentrum, das sich aus zwei Kindergärten aus Hückeswagen und dem katholischen Kindergarten Blumenstraße zusammensetzt, kümmert sich heute um die Kinder. Wir haben ein großes Programm ausgearbeitet", sagte sie.

Das Pfarrfest wurde in den vergangenen zwei Monaten durch den Gemeinderat und einen Festausschuss organisiert. "Wir sind glücklich über die große Resonanz und den guten Zusammenhalt in unseren Gemeinden", sagte Stets. Die Einnahmen des Pfarrfestes werden zum Teil in die Kirchen- und Pfarrvereine fließen, aber auch für einen sozialen Zweck verwendet werden. "Über die genaue Verwendung wird der Pfarrgemeinderat in den nächsten Wochen abstimmen", sagte das Mitglied des Gemeinderats. Das Gemeindeleben wurde am Sonntag beim Pfarrfest rund um die Kirche auf jeden Fall belebt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Katholiken feiern gemeinsam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.