| 00.00 Uhr

Radevormwald
Katholisches Familienzentrum erneut vom Bistum zertifiziert

Radevormwald. Burkhard Wittwer, Diakon im Pfarrverband Radevormwald-Hückeswagen, ist die Freude anzusehen: Das katholische Familienzentrum, dessen Leiter er ist, wurde erneut vom Erzbistum Köln zertifiziert. Das Familienzentrum besteht aus der katholischen Kindertagesstätte St. Marien in Radevormwald sowie der katholischen Kindertagesstätte Am Kamp und der ökumenischen Kindertagesstätte St. Katharina Wiehagen in Hückeswagen. Fünf Jahre nach der bislang letzten Zertifizierung war die Neuüberprüfung der Gegebenheiten vor Ort nötig geworden, um diese erneut vom Bistum ausgestellt zu bekommen.

Bei der Zertifizierung spielte indes nicht nur die Qualität der Kinderbetreuung eine Rolle, wie Wittwer erläuterte: "Auch die Familienbetreuung wird betrachtet, etwa das Vorhandensein einer guten Vernetzung mit Bildungswerken oder Gesundheitseinrichtungen." Ein weiterer wichtiger Punkt seien Beratung und Betreuung von Familien in Krisensituationen. Im Bereich der Religionspädagogik ging es dagegen vor allem um die Möglichkeiten der Fortbildung für Mitarbeiter im Familienzentrum: "Wir bieten hier einiges an, etwa den Oasentag. Der ist nur für die Mitarbeiter, findet einmal im Jahr statt und dient der Reflexion der eigenen Arbeit, aber auch des eigenen Glaubens." Über alle Maßnahmen, die in die Zertifizierung einfließen, musste Wittwer Nachweise und Unterlagen ans Erzbistum Köln und den Diözesan-Caritasverband einreichen.

(wow)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Katholisches Familienzentrum erneut vom Bistum zertifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.