| 00.00 Uhr

Radevormwald
Kirchenvorstand in Martinigemeinde wird neu besetzt

Radevormwald. Personelle Veränderungen gibt es an der Spitze der Martini-Gemeinde: Morgen, Sonntag, werden im Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche an der Uelfestraße zwei neugewählte Kirchenvorsteher in ihr Amt eingeführt. Für vier Jahre wurden von der Gemeindeversammlung Elisabeth Nickisch und Sebastian Uellenberg gewählt. Ebenfalls für vier Jahre wurden Ingeborg Röhlig, Dr. Martin Ottenstreuer und Hans-Joachim Nieland wiedergewählt. Sie werden in ihrem Amt bestätigt, teilte Pfarrer Johannes Dress mit.

Aus dem Vorstand ausscheiden werden Christoph Nickisch, der dieses Amt über 18 Jahre innehatte und Andreas Sachs, der sechs Jahre Kirchenvorsteher war. Sie werden im Gottesdienst von ihrem Amt entbunden und verabschiedet. Weiter im Vorstand: Sonja Köpsel, Klaus Völzke, Ulrike Havemann und Dr. Rainer Klose.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Kirchenvorstand in Martinigemeinde wird neu besetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.