| 00.00 Uhr

Radevormwald
Kleine Meisterköche erobern die Küche

Radevormwald: Kleine Meisterköche erobern die Küche
Zwiebeln schneiden macht sogar Spaß - erst recht, wenn die Köche Andreas Kaluza und Katja Pietz tatkräftig mithelfen. Im Hintergrund beobachten Heike und Jürgen Goebel vom Landgasthof Honsberg das Geschehen. FOTO: flora treiber
Radevormwald. Im Landgasthof Honsberg fand am Montag der erste Kinder-Koch-Club im Zuge des Ferienspaß statt. Acht Mädchen und Jungen bereiteten ein Drei-Gänge-Menü vor, das sie abends ihren Eltern und Großeltern fachmännisch servierten. Von Flora Treiber

Salat putzen, Gemüse schnippeln, Pudding anrühren - die Aufgaben gingen in der Küche nicht aus. Zum ersten Kinder-Koch-Club des Landgasthofs Honsberg kamen acht Mädchen und Jungen hoch motiviert. Die Aktion, die im Zuge des Radevormwalder Ferienspaß angeboten wurde, war innerhalb von nur zwei Stunden komplett ausgebucht. 14 Mädchen und Jungen stehen auf der Warteliste für den zweiten Termin, der auch in diesen Sommerferien stattfinden soll. "Wir sind überwältigt von der Resonanz. Die Kinder sind alle sehr aufgeregt und haben sich direkt auf die Arbeit gestürzt", sagte Heike Goebel. Sie und ihr Mann leiten den Landgasthof gemeinsam und haben ihre zwei Mitarbeiter ehrenamtlich für die Aktion gewonnen. "Wir wollten uns zusammen für den Ferienspaß engagieren. Normalerweise haben wir montags Ruhetag", sagte sie. Andreas Kaluza ist der Koch des Landgasthofs und arbeitet gerne mit Kindern zusammen. Er stellte ihnen seinen Arbeitsplatz vor und weihte sie in die Geheimnisse seiner Kochkünste ein. Unterstützung bekam er von Küchenfee Katja Pietz.

Die Stimmung in der Küche war ausgelassen. Alle waren emsig bei der Arbeit. "Wir bereiten ein Drei-Gänge-Menü vor, das unsere Eltern heute Abend probieren werden", sagte Arda. Der Zehnjährige hilft zu Hause oft in der Küche und liebt die Arbeit am Herd. Auf seiner Kochmütze stand stolz "Meisterkoch". "Ich kann mir schon vorstellen, mal ein richtig guter Koch zu werden. Das geht am besten mit ganz viel Übung", sagte er. Während er Gemüse klein schnitt, putzte Lena den Salat. "Der ganze Sand muss runter. Für mich ist das keine Arbeit, sondern eher ein Hobby", sagt sie. Die Neunjährige hielt die ganze Küche mit ihren Erzählungen auf Trapp und half anderen Kindern, die noch nicht so oft in der Küche standen, bei der ein oder anderen Aufgabe. "Kochen ist mit anderen viel schöner. Alleine macht das nicht so viel Spaß, finde ich", sagte sie. Ihr Lieblingsgericht, Kartoffelpüree mit Leberkäse und Spinat, musste am Montag allerdings warten. Auf der Speisekarte stand ein Salat als Vorspeise, eine original italienische Lasagne und als Nachtisch Pudding oder amerikanische Pancakes. "Das wird lecker", sagte Lena.

Hannah isst am liebsten Nudeln mit Pilzen, aber auch sie freute sich auf das fertige Abendessen. "Ich hoffe, unseren Eltern schmeckt es. Ich habe mittlerweile auch Hunger", sagte die Grundschülerin. Für ihren kleinen Kopf war die weiße Kochmütze viel zu groß und rutschte ihr ständig ins Gesicht. Das hielt Hannah allerdings nicht davon ab, fleißig in der Küche und bei den anderen Vorbereitungen zu helfen.

Als die Lasagne endlich im Ofen und der Salat vorbereitet war, lernten die Mädchen und Jungen, wie man einen Tisch in einem Restaurant professionell eindeckt. Gemeinsam mit ihren Eltern und dem Landgasthof-Team saßen sie am Ende des Tages an zwei großen Tafeln, um das selbst zubereitete Abendessen zu verkosten. "Tische einzudecken, ist gar nicht so leicht. Ich bringe den Kindern heute bei, welches Geschirr man braucht und wo das Besteck liegt. Außerdem falten wir Servietten. Natürlich erst mal nur die einfachen Figuren", sagte Heike Goebel.

Bis die Eltern und Großeltern ihren Weg in den Landgasthof fanden, stand das Abendessen bereit, und die Tische waren eingedeckt. Hannah freute sich darauf, ihre Eltern zu empfangen. "Wir werden das Essen wie richtige Profis servieren", sagte sie. Der erste Kinder-Koch-Club war ein großer Erfolg, der noch in diesen Ferien wiederholt werden soll.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Kleine Meisterköche erobern die Küche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.