| 00.00 Uhr

Radevormwald
Kontrolle der Wupper-Talsperre am Donnerstag

Radevormwald. Auch 2016 begutachtet die Bezirksregierung Köln die Talsperren des Wupperverbandes. Am kommenden Donnerstag, 14. April, wird die Wupper-Talsperre einer technischen Prüfung unterzogen.

Bei der Talsperrenschau wird die Funktionstüchtigkeit der Anlagen geprüft. Die Bezirksregierung kontrolliert den Zustand der Absperrbauwerke, Betriebseinrichtungen wie Verschlüsse, Schieber und Ventile, Messeinrichtungen und die vom Wupperverband erhobenen Messdaten. Der Wupperverband weist darauf hin, dass bei der Kontrolle der Ablassorgane der Wasserstand der Wupper unterhalb der Wupper-Talsperre von Krebsöge bis Dahlerau kurzfristig ansteigen kann. Am 14. April sollten deshalb die Anlieger und Nutzer der Wupper besonders aufmerksam sein. Die nichtöffentliche Talsperrenschau beginnt um 9.30 Uhr.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Kontrolle der Wupper-Talsperre am Donnerstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.