| 00.00 Uhr

Radevormwald
Kracher-Stadtfest mit Feuerwerk

Radevormwald: Kracher-Stadtfest mit Feuerwerk
Jörg Henze (Stadtwerke, v.l.), Torben Bayer (Gira) und Michael Scholz (Sparkasse) präsentierten bei Gira das Programm als Vertreter der Sponsoren zusammen mit den Organisatoren Heike Ueberall (WFG), Jürgen Fischer (Kultur) und Marcus Strunk (Werbegemeinschaft). FOTO: wos
Radevormwald. Das Festwochenende kann kommen. Organisatoren und Sponsoren stellen das Programm vor. Auftakt ist mit dem Mittelaltermarkt. Am 7./8. Mai gibt es Programm vom Festplatz bis zur Lindenstraße. Von Wolfgang Scholl

Mittelalterfest, Bühnenprogramm, verkaufsoffener Sonntag, Aktiv- und Sportmeile, Motorsport mit Überschlagsimulation, Kunst- und Kreativmeile, Oldtimer- und Treckershow, historischer Jahrmarkt und Feuerwerk. Die Liste der Aktionen vom 5. bis zum 8. Mai als Höhepunkt der Feiern zum 700-jährigen Bestehen der Stadt ist vielfältig - und noch nicht geschlossen. Die Küche kann mit Sicherheit von Freitagabend bis Sonntagabend kalt bleiben, weil es zahlreiche Angebote in der Innenstadt gibt. "Wir Organisatoren planen seit etwa einem Jahr. Es war anstrengend, hat uns aber Spaß gemacht", sagten gestern als Vertreter Marcus Strunk (Werbegemeinschaft), Michael Scholz (Sparkasse), Heike Ueberall (Wirtschaftsförderung) und Jürgen Fischer (Stadtkulturverband).

Verbunden ist das Wochenende natürlich auch mit einigen Verkehrsbehinderungen. Der Bereich Kreuzung Telegrafen-/Hohenfuhrstraße bis Kottenstraße ist ab Mittwochmittag gesperrt. Zum Hohenfuhrplatz und "life-ness" gibt es die Zufahrt über die Carl-Diem-Straße. Gesperrt sind am Wochenende die Kaiserstraße von der Lindenstraße bis Sport Reinbott und zeitweilig die Blumenstraße für den Umzug am Sonntag (Start um 15.15 Uhr). Auch die Telegrafenstraße wird zeitweilig abgebunden, wie auch die Uelfestraße gesperrt wird. Parkplätze sind ausgewiesen, eventuell auch noch bei Gira an der Dahlienstraße.

Moderator auf der Bühne wird Jürgen Fischer sein, der die Stadtfeste auch 2014 und 2015 von der Bühne aus kommentiert hat. "Wir werden natürlich auch die Gruppen des Festzuges ankündigen und kommentieren", sagt Fischer. Für das Abendprogramm sind mit "Achtung Baby", Performance Live Band und Replik aus Radevormwald drei bekannte Coverbands engagiert. "Sonst haben wir uns um Auftritte auf der Bühne bemühen müssen, jetzt mussten wir sogar schon Absagen erteilen", sagte Fischer. Dass das Programm noch nicht geschlossen ist, berichteten die Organisatoren. Als Ergänzung zur Oldtimershow auf der Uelfestraße haben gestern Morgen die Treckerfreunde Hückeswagen zugesagt.

Entlang des Weges durch die Innenstadt wird es an zahlreichen Stellen zudem Informations-, Imbiss- und andere Verkaufsstände geben. "Woolworth arbeitet intensiv daran, das Geschäft zu diesem Zeitpunkt bereits wieder geöffnet zu haben", berichtete Michael Scholz. Investor Contec ist ebenfalls eingebunden. Während auf dem Parkplatz Poststraße Programm ist, wird der Zugang zur Poststraße über die ganzen vier Tage möglich sein.

Stolz sind die Organisatoren, dass sie seit vielen Jahren wieder einmal ein großes Feuerwerk anbieten können. Der Jahnplatz sei der ideale Platz, weil die Raketen von vielen Stellen der Stadt aus zu sehen sind. "Wir haben mit Gira, der Sparkasse und den Stadtwerken drei Hauptsponsoren. Dazu kommen weitere", sagte Marcus Strunk. Auch die Einzelhändler werden vor und in ihren Geschäften Aktionen starten. So "eröffnet" das Schuhhaus Habermann eine Teststrecke für Lowa-Wanderschuhe. Zudem gibt es Schätzspiele oder auch Bandmusik (Reinbott und Behnke), das Gewinnspiel (zu gewinnen Rundflug über Rade und Einkaufsgutscheine) gibt es in manueller Form mit Antwortzettel und elektronisch mit QR-Code.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Kracher-Stadtfest mit Feuerwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.