| 00.00 Uhr

Radevormwald
Kunstinitiative plant Skulptur in Kirche und Aktion am Gartenhaus

Radevormwald. Bernd Freudenberg von der Kunstinitiative Radevormwald hat inzwischen seine Ausstellungsideen für 2016 konkretisiert. Die Titel sind Raumbilder I und II. Im Frühjahr wird Helga Weihs nach Radevormwald kommen und einen 3,08 mal 2,20 mal zwei Meter großen Grundriss der Kirche am Markt in Thermo-Esche präsentieren. Vorbild ist die Vorgängerkirche der Reformierten Kirche am Markt. In der Verbindung von Vergangenheit und Neuzeit wird auch eine alte Zeichnung mit Erläuterungen zu sehen sein. Zur Verfügung gestellt hat die Zeichnung Wolfgang Mitte aus dem Archiv der Gemeinde. Aufgestellt wird die Skulptur im Kirchenschiff.

Das Rokoko-Gartenhaus steht im Herbst in Zeichen einer Aktion. Bergische Schmuckformen werden aufgenommen von Künstlerin Heike Weber und auf vier Tafeln im Gartenhaus gezeigt. Auch auf dem Boden des geschlossenen Hauses sind dann Rokoko-Formen zu sehen. Für den Park de Châteaubriant soll eine 2,70 mal 1,60 Meter große Bodenplatte als Bodenskulptur angefertigt werden. Die Stahlplatte ist verchromt, wird digital bedruckt und in den Boden eingelassen.

Auf acht Groß-Plakatständern soll in der Innenstadt auf die Aktionen hingewiesen werden. Ein Werk von Heike Weber ziert seit längerem bereits den noch nicht eröffneten neuen Berliner Flughafen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Kunstinitiative plant Skulptur in Kirche und Aktion am Gartenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.