| 00.00 Uhr

Radevormwald
L 81 Herbeck nach Dahlhausen wird heute freigegeben

Radevormwald: L 81 Herbeck nach Dahlhausen wird heute freigegeben
An der L 81/L 414 wurden auch die Kanaldeckel angepasst. FOTO: scholl
Radevormwald. Ein Engpass wird heute im Laufe des Tages Vergangenheit sein. "Wir können die Landstraße 81 in der Verbindung von Dahlhausen nach Herbeck freigeben", sagte gestern Robert Irnstetter vom Landesbetrieb Straßen.NRW. Seit zwei Wochen wird gearbeitet, zuerst ist die Straße abgefräst worden, anschließend sind die Kanaldeckel der Straßendecke angepasst worden. Auch die Markierung ist bereits aufgebracht. Gestern wurde zum Abschluss der große Kanal unter der Straße gespült.

Weiter gearbeitet wird an der Landstraße 414 von der Einmündung in Dahlhausen bis zum Uelfebad. Wenn das Wetter mitspielt, werden diese Arbeiten auf dem langen Stück in einigen Tagen beendet sein. Anschließend wird die Baustelle in Richtung Innenstadt wandern. Der nächste Abschnitt ist von der Einmündung Mühlenstraße bis zur K 6 (nach Önkfeld). "Das Unternehmen arbeitet sich Stück für Stück vor", sagt Irnstetter.

In zwei Wochen soll auch der erste Bauabschnitt auf der L 412 zwischen Kräwinklerbrücke und Bergerhof fertig sein. Derzeit wird im Streckenabschnitt zwischen Brücke und der Einfahrt nach Kräwinkel saniert. Nach Abschluss der Sanierung bis zur Einfahrt nach Honsberg wird die Baustelle in Richtung Heide wandern und dann in Richtung Bergerhof. "Die Arbeiten werden bis in den September hinein dauern", sagt Irnstetter.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: L 81 Herbeck nach Dahlhausen wird heute freigegeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.