| 00.00 Uhr

Radevormwald
Loriot begeistert Publikum

Radevormwald: Loriot begeistert Publikum
FOTO: wlt
Radevormwald. Die Besucher im Bürgerhaus erlebten am Mittwochabend einen vergnüglichen Theaterabend mit unvergesslichen Sketchen von Loriot. Der Kulturkreis tat gut daran, dieses Stück ins Programm aufzunehmen. Von Flora Treiber

Loriots Sketche sind für ihren Alltagsbezug berühmt und können von vielen mitgesprochen werden. Kein Wunder, dass "Loriots Gesammelte Werke" des Westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel am Mittwochabend im Bürgerhaus die Besucher zum Kichern und Glucksen brachte.

Wer zu der Veranstaltung des Radevormwalder Kulturkreises den großen Saal am Schlossmacherplatz betrat, bekam bereits bei der Suche nach seinem Sitzplatz den humoristischen Spiegel vorgehalten. Während sich das Publikum sortierte, begann der erste Loriot-Sketch auf der Bühne, der die Suche nach dem richtigen Sitzplatz und das Arrangement mit fremden Sitznachbarn auf die Spitze trieb - da kann man schon mal durch einen unglücklichen Zufall in ein fremdes Dekolleté greifen oder muss die gebetsmühlenartigen Erzählungen aufgeregter Konzertbesucher ertragen.

Dramaturg Christian Scholze, der auch zu der Einführung des Stücks nach Radevormwald gekommen war, gelang mit diesem Einstieg auf Anhieb die richtige Auslegung der Cartoons von Vicco von Bülow, der sich hinter Loriot versteckt und seine Beobachtungsgabe für seine Werke nutzte.

"Die Sketche und Dialoge von Loriot sind feinsinnig und beschreiben mit unvergleichlich liebevollem Humor unser alltägliches Miteinander", sagte Scholze, bevor er die Abonnenten des Kulturkreises auf eine Entdeckungsreise durch Loriots Werke und ihren eigenen Alltag schickte. Über sich selber lachen zu können - das war am Mittwochabend die Grundvoraussetzung für einen vergnüglichen Abend, der in erster Linie durch die Schauspieler Vesna Buljevic, Julia Gutjahr, Guido Thurk, Burghard Braun, Maximilian von Ulardt und Mike Kühne zum Leben erweckt wurde.

Sie interpretierten Klassiker, wie "Herr Lindemann, der Lottogewinner", der Rentner und 66 Jahre alt ist, der mit seinem Lottogewinn von 500.000 Mark nach Island reisen, dann mit seiner Tochter nach Rom fahren und eine Herrenboutique in Wuppertal eröffnen will - oder doch in 66 Jahren nach Island fahren und da einen Gewinn von 500.000 Mark machen und im Herbst mit dem Papst eine Herrenboutique in Wuppertal eröffnet? Nach diesem Klassiker hingen viele Radevormwalder mit glücklichen Bauchschmerzen auf ihren Sitzen. "Diese Steigerung ins Irrsinnige ist einfach toll und bringt mich jedes Mal aufs Neue zum Lachen, obwohl ich den Sketch auswendig kenne", sagte Besucherin Margret Weiss.

Michael Teckentrup, Vorsitzender des Kulturkreises, hat mit der Aufnahme des humoristischen Abends in das Programm ins Schwarze getroffen, denn neben Krimis und Klassikern, werden Sketche und Komödien immer gut angenommen - und sichern dem Kulturkreis immer wieder volle Sitzreihen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Loriot begeistert Publikum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.