| 00.00 Uhr

Radevormwald
Mädchen gewinnen Derby der HSG-E-Jugendteams

Radevormwald. Das erste von zwei Vereinsderbys in der E-Jugend gewann die weibliche E-Jugend, die in der männlichen Liga als E2 an den Start geht. Das Spiel endete mit 17:11 (9:5-Halbzeit). Durch das plötzliche Winterwetter traten beide Mannschaften dezimiert an. Bei den Mädchen fehlte unter anderem Torhüterin Stella Schmitz, so dass Hannah Bültmann ihr Debüt im Tor feierte. Da sie eine super Leistung zeigte, war das bestimmt nicht das letzte Mal, berichtet Jugendwart Dieter Klein.

Fynn Hebbecker, Spieler der B-Jugend und Schiedsrichter der HSG, leitete die faire Partie. Die Jungs gingen mit 0:1 und 1:2 in Führung. Dies war dann die letzte Führung. Am Ende stand ein klarer Sieg für die Mädchen. Mädchen: Hannah Bültmann (Tor), Nele Fröse, Jana Scholtyssek, Judith Bona, Lucie Kevenhörster, Keira Otten und Pia Kraus. Jungen: Maxsim Bandiera (Tor), Fynn und Lasse Schreitmüller, Felix Steinbach, Fynn Gundlach, Marc-Daniel Bialuschewski, Florian Walter und Joshua Reimers.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Mädchen gewinnen Derby der HSG-E-Jugendteams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.