| 00.00 Uhr

Radevormwald
Martini-Gemeinde sucht Nachfolger für Pfarrer Dress

Radevormwald. Das hatte sich die Kirchenleitung der Martini-Gemeinde anders vorgestellt: Eigentlich sollte am Sonntag eine vom Kirchenvorstand geplante Berufungsversammlung stattfinden, bei der es um die Besetzung der zweiten Pfarrstelle gehen sollte. Pfarrvikar Volkmar Schwarz hatte Interesse gezeigt, sich dann aber doch für eine andere Gemeinde entschieden. Pfarrer Johannes Dress will nun noch mal Kontakt zu Schwarz aufnehmen und nach den Gründen für dessen Absage fragen. Von Joachim Rüttgen

Was bleibt, ist die Tatsache, dass im Stellenplan der Martinigemeinde zwei Stellen vorgesehen sind, die zweite Pfarrstelle aber seit 18 Jahren nicht besetzt wurde. Dress arbeitet seit 20 Jahren in der Bergstadt. Die meiste Zeit als Einzelkämpfer. "Wir hatten immer mal wieder einen Pfarrvikar für ein Jahr, der aber noch nicht berufen werden konnte", sagt er. Auch eine Diakonin kam zum Einsatz - ohne langfristige Perspektive. "Die Stelle blieb unbesetzt, soll jetzt aber endlich wieder besetzt werden", sagt Dress, der im Oktober 2017 in den Ruhestand geht. Wäre die zweite Pfarrstelle besetzt worden, hätte er die neue Kraft mindestens ein Jahr lang einarbeiten können. Daraus wird nun nichts, denn jetzt hat nach Angaben von Dress die Suche nach seinem Nachfolger Vorrang. "Wie es konkret weitergeht, wird der Kirchenvorstand beraten", sagt der Pfarrer.

Die Martinigemeinde muss sich selber um einen geeigneten Kandidaten bemühen, "bei uns gibt es kein Ausschreibungsverfahren", sagt Dress. Eigens für die Suche habe die Gemeinde eine Arbeitsgruppe gebildet, die gemeinsam mit dem Superintendenten versucht, die Stelle von Dress neu zu besetzen. "Es gibt eine Liste mit berufbaren Kandidaten, die mindestens fünf Jahre in einer Gemeinde gearbeitet haben und kein weiteres Nebenamt besetzen", erklärt Dress. Der Kirchenvorstand werde dann Kontakt mit einem potenziellen Kandidaten aufnehmen, Gespräche führen und gegebenenfalls einladen. Das Prozedere sei viel mühsamer als ein Ausschreibungsverfahren. Dress hofft, dass bis Ende des Jahres ein Nachfolger gefunden wird, denn zum 1. Oktober 2017 scheidet er mit 65 Jahren offiziell aus dem Dienst aus. "Dann muss das Pfarrhaus geräumt und renoviert sein, damit der Nachfolger einziehen kann", sagt er.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Martini-Gemeinde sucht Nachfolger für Pfarrer Dress


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.