| 00.00 Uhr

Radevormwald
Messung der Blutfettwerte in der Bergischen Apotheke

Radevormwald. Mit einem Augenzwinkern sagt Apotheker Dr. Ralph Bültmann von der Bergischen Apotheke, dass man nach den Völlereien der Feiertage wohl lieber noch ein paar Tage warten sollte, bevor die Cholesterinwerte bestimmt werden. Jeder Erwachsene sollte seine Bluttfettwerte kennen. Ein zu hoher Cholesterinspiegel zähle neben Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck und bauchbetontem Übergewicht zu den wichtigsten Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Mit einem Schnelltest ist die Kontrolle der Werte auch in der Apotheke ganz einfach möglich. Für die Erstbestimmung genügt ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere. Die Bergische Apotheke am Schlossmacherplatz bietet darum vom 11. bis 15. Januar wieder die Gelegenheit, die eigenen Blutfettwerte bestimmen zu lassen, entweder nur Gesamtcholesterin oder "differenziert" in HDL, LDL und Triglyceride. Die Schutzgebühr beträgt drei Euro für die einfache und zehn Euro für die differenzierte Bestimmung.

Die Erfahrung zeige, dass nur jeder Dritte seine Cholesterinwerte kenne und bei jedem Dritten das gute HDL-Cholesterin zu niedrig sei und das schlechte LDL-Cholesterin zu hoch.

Bültmanns Tipp: Ausgewogen ernähren, Übergewicht abbauen und dreimal mindestens 30 Minuten Ausdauersport treiben.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Messung der Blutfettwerte in der Bergischen Apotheke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.