| 00.00 Uhr

Radevormwald/Halver
Minigolfen unabhängig vom Wetter

Radevormwald/Halver: Minigolfen unabhängig vom Wetter
Aus einem alten Lagerraum haben Klaus und Werner Zeisler (v. l.) und die Mitglieder des SSC Halver die erste turnierzugelassene Minigolf-Indoorhalle gemacht. Die Bahnen wurden aufwendig restauriert. FOTO: Schütz
Radevormwald/Halver. In der Nachbarstadt Halver gibt es seit Oktober die Möglichkeit, auch im Winter und im Trockenen eine Runde zu spielen. Auf den 18 Bahnen können Laien und Profis beim SSC Halver ihr Können testen oder beweisen. Von Flora Treiber

Minigolf gehört eigentlich zu den typischen Freizeitaktivitäten des Sommers. Sich an einem Nachmittag von Bahn zu Bahn zu spielen und die Mitstreiter mit geübten Schlägen links liegen zu lassen, geht in Halver aber auch bei Schnee und Glätte. Seit Oktober ist die Indoor Minigolf Halle am Berliner Platz geöffnet und lockt seitdem viele Besucher an.

Das neue Freizeitangebot, nur wenige Autominuten vom Bergischen Land entfernt, hat sich in den letzten Wochen als Erfolg entpuppt. Aus einem alten Lagerraum haben die Minigolfer des SSC Halver die erste turnierzugelassene Minigolf-Indoorhalle in NRW gemacht. "Innenliegende Anlagen gibt es natürlich einige, aber hier dürfen auch Turniere gespielt werden", sagt Klaus Zeisler, Vorsitzender des Vereins und seit über 50 Jahren begeisterter Minigolfer.

Für Hobbyspieler, die den Leistungsgedanken vergessen wollen, ist die anspruchsvolle Anlage ein geeigneter Zeitvertreib. Auf 18 Bahnen, bei ideal gesetztem Licht und in einem komplett renovierten Raum, kann jeder Minigolf spielen. Das Alter spielt dabei keine Rolle. "Minigolf ist für jeden schön, egal wie alt. Jetzt können wir dieses Hobby das ganze Jahr über ausleben", sagt Werner Zeisler, Kassierer des Vereins. Er hat die 18 Minigolfbahnen für einen Schnäppchenpreis in Dortmund erstanden. Die Restauration der Bahnen hat den Verein ein Jahr lang beschäftigt. Jetzt erstrahlen die Bahnen aus Beton und Stahl in neuem Glanz und haben am Tag der Eröffnung über 400 Besucher begeistert.

Neben relativ einfachen Bahnen, die selbst unerfahrene Spieler mit einem Schlag hinter sich bringen können, gibt es für die Spieler auch echte Herausforderungen. Eine der schwierigsten Bahnen steht gleich am Eingang der Halle, um keinen Zweifel offenzulassen: Hier sind Profis am Werk. Das "Salzburger V" verlangt den Spielern alles ab. Präzision, ein korrekter Abschlag und Konzentrationsfähigkeit sind bei dieser Bahn gefragt. Wer das "Salzburger V" schafft, muss vor den anderen Bahnen keine Angst haben. Das "Fenster" fordert ein gutes Augenmaß, denn der Minigolfball hat bei dieser Bahn nur zehn Zentimeter Platz, um den Weg ins Ziel zu finden. Eine große Herausforderung ist außerdem der "Teller", auf dem der Ball liegenbleiben muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball immer wieder die Schanze hinunter rollt, ist groß.

Damit ungeübte Spieler die Indoorhalle in Halver nicht frustriert verlassen oder die Schläger wütend auf den Boden werfen, richtet Klaus Zeisler ein paar erleichternde Hilfsmittel auf den Bahnen ein. "Wir wollen schließlich Spaß und keinen Frust verbreiten", sagt er. Auf jeder Bahn liegt deswegen ein geeigneter Ball bereit, der auf die Bedürfnisse der Spieler und den jeweiligen Schwierigkeitsgrad der Bahn abgestimmt ist.

Neben dem eigentlichen Vergnügen gibt es in der Minigolfhalle die Möglichkeit, Getränke und Snacks zu sich zu nehmen, am Wochenende versorgt der Verein seine Gäste mit Kuchen. Wer Geburtstags- oder Firmenfeiern auf der Minigolfbahn feiern möchte, kann das tun. Neben der Eingangstreppe gibt es außerdem einen barrierefreien Zugang, damit Senioren oder behinderte Menschen ebenfalls an den Feiern oder Spielen teilnehmen können.

Klaus und Werner Zeisler haben mit ihrem Indoor Minigolf eine Lücke geschlossen und eine neue Freizeitmöglichkeit geschaffen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald/Halver: Minigolfen unabhängig vom Wetter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.