| 00.00 Uhr

Radevormwald
Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben

Radevormwald. Der 60-jährige Motorradfahrer, der am Mittwoch auf der Uelfe-Wuppertal-Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden war, ist im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das berichtete gestern die Polizei in Gummersbach auf Anfrage unserer Redaktion. Der 60-Jährige war am Ende einer langgezogenen Linkskurve mit seiner schweren Maschine aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und etwa sechs Meter eine Böschung zur Uelfe hinabgestürzt, Der Mann hatte von der Freiwilligen Feuerwehr mit Hilfe eines Spineboards und einer Schleifkorbtrage entlang des Uelfebaches durch das unwegsame Gelände zur Straße getragen werden müssen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Motorradfahrer im Krankenhaus gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.